MediaMarktSaturn: Sascha Mager wird Deutschland-Chef

Sascha Mager wird neuer Deutschland-Chef der Handelskette MediaMarktSaturn. Sein Vorgänger Gábor Szilágyi hingegen verlässt Deutschland nach nur sechs Monaten wieder.
Sascha Mager war bisher Chief Digital Officer bei MediaMarktSaturn. ©MediaMarktSaturn

Gábor Szilágyi war aus Ungarn nach Deutschland gekommen, um hier die Geschäfte von MediaMarktSaturn zu leiten. Nun möchte er jedoch aus persönlichen Gründen wieder in seine Heimat zurückkehren. Dort wird er zum 1. Oktober 2022 erneut die Führung der ungarischen Landesgesellschaft von MediaMarktSaturn übernehmen. Sein Nachfolger, Sascha Mager, startet zum 15. August. Er wirkte zuvor als Chief Digital Officer (CDO) und war Mitglied des Executive Committee der MediaMarktSaturn Retail Group, dem er weiterhin in dieser Rolle beiwohnen soll.

„Wir respektieren die Entscheidung von Gábor Szilágyi und freuen uns, dass er mit seinem Talent und seiner Erfahrung unserem Unternehmen erhalten bleibt“, wird Karsten Wildberger, CEO von Ceconomy und MediaMarktSaturn, in einer entsprechenden Mitteilung zitiert. „Mit Sascha Mager als internem Nachfolger sorgen wir für einen nahtlosen Übergang in der Führung von MediaMarktSaturn Deutschland.“ Als CDO für die gesamte Gruppe habe er bereits in den vergangenen Monaten in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung von MediaMarktSaturn-Deutschland auch das Digitalgeschäft hierzulande gestützt. „Gemeinsam mit dem Team wird Sascha Mager die Weiterentwicklung unserer größten Landesgesellschaft vorantreiben.“

Ceconomy ist ein börsennotiertes Unternehmen aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik mit Hauptsitz in Düsseldorf. Das Unternehmen war im Sommer 2017 durch die Aufspaltung der Metro AG entstanden. Das wichtigste Tochterunternehmen von Ceconomy ist die MediaMarktSaturn Retail Group.

Sie wollen tägliche Insights für Ihre Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.