Suche

Anzeige

Kaufmann übernimmt deutsche Snacking-Sparte von Mondelēz

Martin Kaufmann (Foto) folgt bei Mondelēz International auf Fridolin Frost. © Mondelēz

Martin Kaufmann übernimmt zum 1. Juli die Verantwortung für das Snacking-Geschäft von Mondelēz International in Deutschland und Österreich. In seine Verantwortung fallen damit unter anderem die Marken Milka, Oreo, LU, TUC, Philadelphia und Miracel Whip.

Anzeige

Martin Kaufmann verantwortet ab Juli das deutsche und österreichische Snacking-Geschäft von Mondelēz International. Er bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Marketing, Vertrieb und allgemeines Management in der Consumer Packaged Goods- und Luxusgüter-Branche mit. In den vergangenen zwei Jahren war Kaufmann als Senior Advisor für die Entwicklung und Umsetzung von Marketing-, Vertriebs- und Digitalisierungsstrategien für internationale CEOs und deren Leadership Teams tätig.

Vor 2019 war er als SVP EMEA & Global im Vorstand der Oettinger Davidoff AG, als SVP North America & Caribbean für The Estée Lauder Companies und als Managing Director EMEA & LA für P&G tätig. Kaufmann ist deutscher Staatsangehöriger, wuchs jedoch in der französischen Schweiz auf.

Fridolin Frost wechselt in die Mondelēz-Zentrale

Kaufmann folgt bei Mondelēz International auf Fridolin Frost, der innerhalb des Unternehmens auf die Position des Senior Director Global & International Customers in der Züricher Firmenzentrale wechselt.

Frost ist seit 2001 im Unternehmen in verschiedenen Führungspositionen im Bereich Sales & Marketing tätig. 2017 übernahm er die Position des Managing Director Germany & Austria.

Sie wollen tägliche Insights für Ihre Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Personalien

Lidl holt neue Digitalvorständin

Der Discounter Lidl verstärkt sein Führungsteam mit der Digitalexpertin Ines von Jagemann. Sie übernimmt die Verantwortung für die Digitalsparte und ist die zweite neue Digitalexpertin binnen weniger Monate beim Unternehmen. mehr…


 

Newsticker

Geldregen für Tech-Giganten in der Corona-Pandemie

Der Wandel von Wirtschaft und Alltag in der Corona-Pandemie treibt die Schwergewichte der…

Wie Knorr-Bremse seine Dachmarke stärkt

Das Traditionsunternehmen Knorr-Bremse hat sich zu einem global agierenden Konzern entwickelt. Im Zuge…

Tesla macht erstmals über eine Milliarde Dollar Quartalsgewinn

Während andere Hersteller unter Chipmangel und Rohstoffmangel ächzen, dreht der E-Autopionier Tesla weiter…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige