Suche

Anzeige

Geschäftsführer Jahn verlässt Pelikan nach 17 Jahren

Pelikan
Torsten Jahn verlässt die Pelikan-Gruppe als Geschäftsführer. © Pelikan

Torsten Jahn wird seine Tätigkeit als Geschäftsführer der Pelikan Vertriebsgesellschaft beenden. Er verlässt die Pelikan-Gruppe damit nach 17 Jahren.

Anzeige

Torsten Jahn wird die Pelikan-Gruppe Ende Februar 2021 als Geschäftsführer verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Wohin es ihn zieht, ist noch unklar.

Jahn habe in den vergangenen 17 Jahren „wesentlich dazu beigetragen, die Pelikan-Gruppe in Deutschland und Europa weiterzuentwickeln“, teilte Pelikan mit. Insbesondere die strategische Neuausrichtung des Konzerns nach dem Erwerb der Herlitz-Gruppe im Jahr 2010 sowie die spätere Zusammenführung des operativen Pelikan- und Herlitz-Geschäfts in Deutschland, Österreich und der Schweiz seien maßgeblich durch ihn geprägt worden.

Jahn wird der Pelikan-Gruppe noch bis Ende Februar 2021 als Geschäftsführer zur Verfügung stehen. Die beiden Vorsitzenden der Pelikan Gruppe, Hooi Keat Loo und Claudio Esteban Seleguan, werden unterdessen als weitere Geschäftsführer der Pelikan Vertriebsgesellschaft ernannt. Gemeinsam mit Jahn werden sie die Geschäfte führen und wollen „einen reibungslosen Übergang für ein neues Management vorbereiten“, wie es von Unternehmensseite heißt.

absatzwirtschaft+

Sie wollen weitere relevante Informationen und spannende Hintergründe für Ihre tägliche Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Personalien

Nestlé

Nestlé Wagner und Nestlé Nutrition unter neuer Führung

Der Konsumgüterkonzern Nestlé hat Veränderungen im deutschen Management vorgenommen. Sowohl die Pizza-Sparte als auch der Bereich Baby- und Kleinkindnahrung stehen künftig unter neuer Führung. mehr…


 

Newsticker

Wie Marken von Social Commerce profitieren können

Social-Media-Plattformen experimentieren immer mehr mit neuen Vertriebsmöglichkeiten. Viele Maßnahmen sprechen dabei für einen…

“Electric only” – Mercedes verabschiedet den Verbrennungsmotor

Mit dem Verbrennungsmotor verdient der Autokonzern Daimler zurzeit mit Abstand am meisten Geld.…

Nach Streit um Ausrichtung: Dr. Oetker wird aufgesplittet

Seit Jahren gibt es Gerüchte um eine Aufsplittung, Streitereien unter den Erben von…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige