Suche

Anzeige

Facebook-Rekord: Eine Milliarde Nutzer an nur einem Tag

Ist stolz: Mark Zuckerberg

Facebook erreicht einen neuen Meilenstein: Zum ersten Mal in der Geschichte des Sozialen Netzwerkes waren eine Milliarde Nutzer an einem einzigen Tag eingeloggt. Jeder siebte Mensch weltweit habe Facebook genutzt, verkündete Mark Zuckerberg und kündigte außerdem an: Das war erst der Anfang.

Anzeige

“Ich bin so stolz auf unsere Community und den Fortschritt den wir machen”, teilte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg am Donnerstag mit. Am vergangenen Montag (24.8.2015) nutzten zum ersten Mal 1.000.000.000 Menschen – einer von sieben weltweit – das Soziale Netzwerk.

Facebook feiert diesen Rekord mit einem extra produzierten Video:

Genug hat Mark Zuckerberg jedoch noch lange nicht. Eine vollständig vernetzte Welt ist sein Ziel. “Dies ist erst der Anfang”, kündigte er auf seinem Facebook-Profil an: “Eine offenere und vernetzte Welt ist eine bessere Welt. Sie stärkt die Beziehung zu den Menschen, die ihr liebt, sie stärkt die Wirtschaft und die Gesellschaft.”

“Unsere Community steht dafür, jedem Menschen eine Stimme zu geben”, so Zuckerberg. In Deutschland wurde das Netzwerk in den vergangenen Monaten jedoch gerade dafür scharf kritisiert: Hetze gegen Flüchtlinge und rassistische Kommentare würden oft zu spät oder gar nicht gelöscht.

Anzeige

Digital

Hybride Arbeitswelt: “Daraus kann schnell ein Flächenbrand werden”

Wie kann die Unternehmenskultur post Corona aus dem Homeoffice heraus dezentral weitergelebt werden? Marie Kanellopulos, Managing Director von Done! Berlin, gibt im Interview Empfehlungen für hybride Arbeitswelten nach der Corona-Krise. mehr…


 

Newsticker

Von DHL bis Hermes: Wie Corona die Paketbranche boomen lässt

Von Mousepads über Gartenmöbel bis zu Kochzutaten: Noch nie haben sich die Deutschen…

Warum Pfand-Angaben dem BGH Kopfzerbrechen bereiten

Das Problem klingt simpel: Müssen Lebensmittelhändler ihre Preise in der Werbung inklusive Pfand…

Diversity: Frauen in Topetagen von Start-ups besonders selten

Start-ups werden in Deutschland häufig von Männern gegründet. Die Folge: In den Vorständen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige