Suche

Anzeige

Anzeige

Kommunikation

Florian Heinemann

Müssen CMOs auf Social-Media-Plattformen kommunizieren?

Wie wichtig ist personifizierte Kommunikation im Marketing? Florian Heinemann, General Partner beim Berliner Frühphasen-Investor Project A, hat dazu eine klare Meinung. Im Interview mit absatzwirtschaft erklärt er zudem, was Unternehmen in diesem Zusammenhang von Tesla-Chef Elon Musk lernen können. mehr…



Newsticker

Besucherminus und Klimaproteste: Automesse IAA sucht neues Konzept

Proteste von Klimaschützern, Rücktritt des obersten Autolobbyisten, Zwist mit dem Frankfurter Oberbürgermeister und…

Studien der Woche: Zeitungsleser sind offen für E-Paper

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

“China wird uns sogar beim Umweltschutz überholen”

Er kennt das Reich der Mitte wie wenige andere: Christian Zimmermann, Chef der…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

  1. Wir machen Facebook auch zu unserem Facebook.

    Wir sprechen, teilen und liken schon mal was uns überhaupt nicht gefällt. Es wird auch schon mal ein Warenkorb gefüllt, dann aber selbverständlich verworfen. Das nächste Retargetting lässt nicht lange auf sich warten.

    Wichtig dabei ist: Nicht alles liken, alles nicht übertreiben. Es muss authentisch aussehen.
    Deshalb bildet man sich seine Zielgruppe. Man kann sich die Werbung im Grunde nach aussuchen. Z.B. einfach mal bei Häuser kaufen nachschauen und gucken, was passiert. Evtl. nach Kernbohrungen suchen und gucken, was passiert. Oder nach Schulen in einem Ort suchen. Dann könnten auch Werbungen für Kinder einlaufen.

    Auch mal eine nette Beschäftigung. Nur müßten das viel mehr User machen.

    Mach FB zu deinem FB.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige