Suche

Anzeige

Ein kühles Blondes auf Knopfdruck: Sodastream zapft jetzt auch Bier

© Sodastream

Es klingt wie ein Scherz, ist aber ernst gemeint: Pünktlich zum Start der EM bringt Sodastream, der Hersteller von Wassersprudlern, jetzt auch einen Sprudler für Bier auf den Markt. Der Name: "Blondie"

Anzeige

Schluss mit Bierkästen schleppen, Auseinandersetzungen mit dem Leergut-Automaten und der ewigen Suche nach dem Flaschenöffner – oder einem Feuerzeug. Geht es nach Sodastream, kommt unser Bier fortan aus der heimischen Wasserleitung. Zumindest fast.

Um genau zu sein, handelt es sich dabei um ein Bierkonzentrat. Gemischt mit eiskaltem Leitungswasser und mit dem Wassersprudler von Sodastream bearbeitet, wird daraus das “Pils zum Selbermachen”. Beim empfohlenen Mischungsverhältnis hat dieses laut Hersteller einen Alkoholgehalt von 4,5 Prozent Volumen-Alkohol. Ein Liter des Konzentrats kostet 2,99 Euro und soll in etwa drei Liter Bier ergeben.

Gerade in Deutschland, wo das Reinheitsgebot zur kulturellen Identität gehört, bricht Sodastream damit Tabus. Weil “Blondie” einem herkömmlichen Pils im Geschmack in nichts nach stehe, glaube man trotzdem an den Erfolg, sagt Martin Plothe, Brand Manager für den Bereich Sirup.

 

 

 

Kommunikation

Was macht eigentlich Andreas Gahlert – Gründer von Neue Digitale/Razorfish

Mit seiner Agentur Razorfish und Kunden wie Audi und McDonald’s war er einer der meistdekorierten Digitalkreativen. Dann stieg er aus und gründete später das Start-up CoBi für Connected-Bike-Technologie. Nach viel Zeit mit Kiten, Snowboarden und 911er-Fahren wollte Gahlert wieder „mehr Sinn“ im Leben haben. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Was man kennt, das liebt man: Warum Imagewerbung Vertrauen schafft

Christian Montag, Professor für Molekulare Psychologie an der Universität Ulm, sprach vergangene Woche…

Werberat rügt umstrittenen Muttertags-Spot von Edeka

Der Deutsche Werberat hat den umstrittenen Edeka-Werbespot zum Muttertag öffentlich gerügt. Die Werbung…

Studien der Woche: Teure Städte, Marketingkanäle und Online-Shopping

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige