Suche

Anzeige

Die Dmexco naht – 5 Fragen an: Matthias Hach von Comdirect

Comdirect
Comdirect-CMO Hach: "Der Run auf neue Plattformen wie Twitch oder Tiktok ohne vorher festgelegte, klare Strategie ist für mich überschätzt." © Comdirect

Als Marketingvorstand der Comdirect Bank beschäftigt sich Matthias Hach intensiv mit auf den Kunden zugeschnittenen Lösungen, wie er in unserer "5 Fragen"-Serie zum Digitalmarketing beschreibt. Zudem gibt der CMO mit einem Augenzwinkern zu, bei welcher Social-Media-Anwendung er noch Nachholbedarf hat.

Anzeige

1. Schmerz, lass nach: Welches Digitalthema im Marketing bereitet Ihnen aktuell am meisten Kopfzerbrechen?

Die Erwartungen der User vollumfänglich zu erfüllen, denn diese sind teilweise konträr. Einerseits steigt der Anspruch an Personalisierung und somit auch an personalisiertes Marketing. User möchten auf sie zugeschnittene Journeys erleben. Andererseits besteht der Wunsch nach Kontrolle über die Spuren im Netz (selbstbestimmter Umgang mit Daten im Netz). Durch die starke Einschränkung von Cookies bei Safari und Firefox und wohl kurz- bis mittelfristig auch im Chrome-Browser wird Tracking und somit die Schaffung einer personalisierten Journey immer schwerer. Es braucht gute Alternativen, um dem User das bestmögliche Erlebnis bieten zu können.

2. Buzzword Bingo: Das derzeit überschätzteste Digitalthema im Marketing ist … ?

Es gibt kein dezidiert überschätztes Thema. Der Run auf neue Plattformen wie Twitch oder Tiktok ohne vorher festgelegte, klare Strategie ist für mich überschätzt. Botschaften sollten im Duktus der Plattform platziert werden. Eine einfache Verlängerung von Kampagnen funktioniert hier nicht und löst beim User eher negative Gefühle aus.

3. Butter bei die Fische: In welchem digitalen Marketing-Thema bräuchten Sie dringend mal einen Auffrischungskurs?

Instagram Reels. Tolles Tool. Wir haben es letzte Woche im Büro schon mal ausprobiert. 😉

4. Events post Corona: digital und effizient oder physisch und persönlich?

Digital und Persönlich. Das ist für mich kein Widerspruch.

5. Empfehlung des Hauses: Was ist Ihre digitale Lieblings-Anwendung im Privatleben?

Ich persönlich benutze sehr häufig Open Table, Mobile.de und Google Maps.


Vita: Matthias Hach

Matthias Hach verantwortet in seiner Funktion als CMO von Comdirect seit Februar 2018 unter anderem die Bereiche Marketing, User Interface sowie die Marktsegmente Banking und Brokerage und den Geschäftsbereich Onvista Bank Markt. Er ist seit 2016 bei dem Finanzunternehmen tätig und war zunächst verantwortlich für den Bereich Brokerage. Zuvor hatte er jahrzehntelang in der Finanzbranche gearbeitet: unter anderem von 1981 bis 1999 bei der Berliner Volksbank, von 2003 bis 2010 als Managing Director bei Etrade Financial und von 2013 bis 2015 als Geschäftsführer von Flatex.


absatzwirtschaft+

Sie wollen weitere relevante Informationen und spannende Hintergründe für Ihre tägliche Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Digital

Wie Marken von Tiktok und Gaming profitieren können

Social Media sowie Gaming und Esports sind im Mediamix zur Ansprache von jungen Zielgruppen nicht mehr wegzudenken. Worauf sollten Marketingentscheider*innen bei den einzelnen Kanälen und Plattformen achten? Jan König und Guido Thiemann liefern im Podcast-Gespräch die Antwort. mehr…


 

Newsticker

Talente im Fokus: Maren Maiworm von ING

Für Maren Maiworm bedeutet die Arbeit im Marketing vor allem Vielfalt. In Zeiten…

BVDW: Kühnrich ist erste Frau im OVK-Vorstand

Janine Kühnrich ist neue stellvertretende Vorsitzende im Online-Vermarkterkreis (OVK) des Bundesverbands Digitale Wirtschaft…

Storz wird Marketingchef von Manner

Rainer Storz ist neuer Marketingleiter beim Süßwarenhersteller Manner. Neben der namensgebenden Waffelmarke des…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige