Suche

Anzeige

Nach 37 Jahren: Deutschlandchef Beeck hört bei McDonald’s auf

McDonald’s
"McDonald’s ist eine Marke, die erfolgreich ist, weil sie sich immer neu erfunden hat", sagt der scheidende Vorstandschef Holger Beeck. © McDonald’s

Holger Beeck gibt das Amt als Vorstandsvorsitzender von McDonald’s Deutschland ab. Er war insgesamt 37 Jahre für die Fast-Food-Kette tätig und verabschiedet sich nun in den Ruhestand. Sein Nachfolger steht bereits fest.

Anzeige

Nach 16 Jahren im McDonald’s-Vorstand, davon acht Jahre an der Spitze als Vorstandsvorsitzender, gibt Holger Beeck die Leitung von McDonald’s Deutschland zum 1. August 2021 ab.

Seit Dezember 2013 verantwortet Beeck als Vorstandsvorsitzender von McDonald’s Deutschland und Luxemburg die Geschäfte der Marke. Er begann seine Karriere 1984 als Management-Trainee bei McDonald’s Deutschland. Beeck bekleidete verschiedene Positionen im Bereich Operations, ehe er 2005 zum Vice President Development ernannt wurde.

2009 wurde er Chief Operating Officer und stellvertretender Vorstandsvorsitzender, bevor er im Dezember 2013 die Position als Vorstandvorsitzender und Präsident von McDonald’s Deutschland LLC übernahm.

McDelivery Lieferservices vegane Burger

Beeck förderte in seiner Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender die Innovation der Marke. Unter seiner Führung wurden die Standorte in Deutschland auf das neue Konzept “Restaurant der Zukunft” umgestellt und neue Bestelloptionen wie die McDonald’s App und digitale Bestellterminals an den Start gebracht. Auch die Einführung des McDelivery Lieferservices oder des ersten veganen Burgers sorgten für innovative Momente der Marke.

“McDonald’s ist eine Marke, die erfolgreich ist, weil sie sich immer neu erfunden hat und mit der Zeit geht. Dazu gehört selbstverständlich auch die Veränderung”, sagt der scheidende Vorstandschef Beeck.

Federico wird neuer Deutschlandchef von McDonald’s

Zum 1. August wird Mario Federico, derzeit CEO von McDonald’s Italien, als Vorstandsvorsitzender auf Holger Beeck folgen. Der deutsche Markt ist für ihn ein bekanntes Feld, denn genau hier startete er 1999 seine Laufbahn beim Unternehmen. Federico blickt auf mehr als 30 Jahre Erfahrung in namhaften Lebensmittel- und Gastro-Unternehmen zurück und kehrt nach Stationen in verschiedenen internationalen McDonald’s-Märkten nun nach Deutschland zurück.

Sie wollen tägliche Insights für Ihre Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Personalien

Talente im Fokus: Katharina Weichel von Boxine

Auf der Seite der „Kleinen“ etwas Großes schaffen: So könnte man das Streben von Katharina Weichel bei ihrem vorherigen und beim aktuellen Arbeitgeber überschreiben. mehr…


 

Newsticker

Talente im Fokus: Katharina Weichel von Boxine

Auf der Seite der „Kleinen“ etwas Großes schaffen: So könnte man das Streben…

Die Generation Y und der Kulturwandel im Management

Über eineinhalb Jahre Corona-Pandemie scheinen den Top-Führungskräften nicht geschadet zu haben. Sie sind…

EuGH: Verbraucherschützer dürfen gegen Facebook klagen

Bei Datenschutzverstößen im Internet fühlen sich Einzelne oft machtlos. Verbraucherschützer könnten dafür als…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige