Suche

Anzeige

Social Media

  • TikTok – Was für und was gegen die Plattform spricht

    TikTok wächst brutal schnell. TikTok kommt aus China. TikTok hat eine sehr junge Zielgruppe. TikTok ist nicht Brand safe. Auf TikTok wird zensiert. Ist die Social-Media-Plattform also gut oder böse? Eine Bestandsaufnahme.

  • Regeln für Werbe-Posts sollen Influencern Sicherheit bringen

    Präsentieren Influencer Produkte auf Youtube, Instagram & Co, stellt sich immer wieder die Frage, ob dies von Rechts wegen als Werbung zu kennzeichnen ist. Eine höchstrichterliche Entscheidung gibt es nicht, ein Gesetz ist noch in der Erarbeitung. Im Zweifel sollten Influencer lieber klar kennzeichnen, rät Fachanwältin Margret Knitter im Gastbeitrag.

  • Von Zubrot bis Lebensunterhalt – Influencer in Randsportarten

    Hauptberuf Sportler: Als Profi-Fußballer ist das kein Problem, in Randsportarten dagegen sehr wohl. Deshalb werben einige Athleten als Influencer in sozialen Medien und verdienen so Geld - ein Weg, der längst nicht allen gefällt.

  • Deichdeern und Bauernbengel – Influencer in der Landwirtschaft

    Nicht nur in der Mode oder der Kunst gibt es Blogger: Auch junge Menschen aus der Agrarbranche tummeln sich zunehmend in sozialen Medien. Weil sie oft mit Misstrauen konfrontiert sind, wollen sie über Themen wie Ackerbau und Tierhaltung aufklären.

  • Datenschutz-Debatte auf der CES: Facebook und Apple erklären sich

    Vertreter zweier Tech-Riesen, die von unterschiedlichen Seiten in der Kritik stehen, haben sich auf der Technikmesse CES in Las Vegas zum Thema Datenschutz geäußert. Facebook steht im Ruf, die Privatsphäre seiner Nutzer nicht zu respektieren, während Apple aus Sicht der US-Sicherheitsbehörden zu streng über die Daten seiner Kunden wacht.

  • Twitter setzt nach Kritik Löschung nicht aktiver Accounts aus

    Der Kurznachrichtendienst Twitter macht einen Rückzieher und setzt die Frist zur Löschung inaktiver Accounts in Europa aus. Zuvor waren erste Nutzer, die ihre Accounts mehr als sechs Monate nicht genutzt hatten, aufgefordert worden, sich bis zum 11. Dezember mit ihren Profildaten einzuloggen.

  • Karriere in Social Media: Wie aus einem Hobby ein Business wurde

    Ich hatte fast vergessen, wie gerne ich schreibe. Neben mir steht ein Flat White mit Hafermilch. Ich haue in die Tasten meines in die Jahre gekommenen Laptops, das Smartphone liegt daneben. Mein Schreibtisch ist weiß, ich sitze in meiner kleinen, skandinavisch eingerichteten Wohnung, alles Instagram-fähig – versteht sich. #mynordicroom #interior

  • Social Commerce: Comeback des Freundeskaufs

    Vor zehn Jahren kam die Idee auf, man könnte mit Hilfe von Chat und Social Media, Freundesgruppen dazu bringen, sich gegenseitig zu motivieren, Produkte zu kaufen. In diesen Tagen feiert die Idee ein fulminantes Comeback.

  • “Bye, Facebook” – Wikipedia-Gründer will soziales Netzwerk aufbauen

    Kommt der neue "Mark Zuckerberg" aus dem Hause Wikipedia? Der 53-jährige Gründer der Online-Enzyklopädie, Jimmy Wales, will die Prinzipien von Wikipedia auf ein soziales Netzwerk übertragen und damit – ganz ohne Werbung – etablierten Netzwerken wie Facebook & Co Konkurrenz machen. Auf diese ist er nicht gut zu sprechen.

  • Facebook startet groß angelegte Werbekampagne in Deutschland

    Facebook möchte heraus aus der Schmuddelecke: Mit der nach eigenen Angaben "größten Werbekampagne für Facebook in Deutschland" will das Netzwerk die jüngsten Datenskandale hinter sich lassen.

Anzeige

Kommunikation

“Die Zukunft der Branche” – Serie über junge Marketingentscheider

Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert Marketingtalente im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. mehr…



Newsticker

Wie der Corona-Aufsteiger Zoom am Datenschutz-Pranger landete

Ob Firmenmeeting, Yogastunde oder Geburtstagsfeier per Video: Zoom etabliert sich als allgegenwärtige Social-Media-Plattform…

Tulpen für die Tonne – Corona zerstört das Blumen-Business

Wer Blumen kauft, behält sie oft nicht selbst. Da das soziale Leben durch…

Lebensmittelketten bleiben an Osterfeiertagen geschlossen

Der Lebensmittelhandel befürchtet trotz der Corona-Pandemie einen Osteransturm der Kunden. Die Einkäufe dürften…

Anzeige