Suche

Anzeige

Zusammenschluss für Fusion Tomorrow und Focus Digital genehmigt

Das Bundeskartellamt hat die Anfang August angekündigte Fusion der Tomorrow Internet AG und der Focus Digital AG genehmigt. Nach der Verschmelzung soll die Tomorrow Focus als geschäftsführende Holding mit Hauptsitz in München agieren, teilte Tomorrow am 4. Oktober mit.

Anzeige

Künftig soll das Portalgeschäft drei Gesellschaften umfassen. Die Tomorrow Focus Portal GmbH, die Playboy Online GmbH und die Netguide GmbH würden alle redaktionellen Markenangebote im Internet bündeln. Als Vermarktungsgeschäft werde die Tomorrow Focus Sales agieren. Die Tomorrow Focus Next Media GmbH werde Services für mobile Endgeräte, Bewegtbild und interaktives TV anbieten.

Im Agenturgeschäft soll die IMP Interactive Marketing Partner GmbH als Fullservice-Agentur für interaktive Kommunikation zwischen Marken und Zielgruppen tätig werden. Die Bellevue&More AG vereint künftig sämtliche Immobilienservices in Print, Online und TV. Im Technikgeschäft soll die Tomorrow Focus Technologies GmbH technische Dienstleistungen sowohl für den Betrieb der eigenen Portale als auch für externe Kunden anbieten. Der Geschäftsbetrieb der zum Tomorrow Internet AG Konzern gehörenden Tochter Tomorow Technologies GmbH werde vor diesem Hintergrund zum 31. Oktober 2001 eingestellt.

http://www.tomorrow-ag.de

Anzeige

Digital

Giropay

Giropay vs. Paypal & Co: Banken bündeln Dienste in neuer Marke

Kunden deutscher Banken sollen es beim Shoppen im Internet künftig einfacher haben. Die heimische Kreditwirtschaft bündelt ihre verschiedenen Angebote zum Online-Bezahlen in der Marke Giropay. Das Gemeinschaftsprojekt ist auch ein Angriff auf einen großen Konkurrenten. mehr…



Newsticker

Traut Euch! Mit Agilität zu mehr Kundenorientierung

Diejenigen, die schnell auf Veränderungen reagiert haben, waren schon vor Corona und erst…

Motorrad-Ikone Harley-Davidson lanciert Elektromarke

Die US-Traditionsmarke Harley-Davidson will künftig noch stärker auf Elektromotorräder setzen. Der Konzern kündigte…

E.on-Marketingvorstand wird Chef von Ceconomy

Der Elektronikhändler Ceconomy ist bei der Suche nach einem Vorstandsvorsitzenden fündig geworden: E.on-Vorstand…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige