Suche

Anzeige

WMF lässt Petra mit Princess auferstehen

Nach dem erfolgreichen Auftritt der Marke WMF auf der Internationalen Funk-Aussstellung 2011 in Berlin starte der Bereich Elektrokleingeräte innerhalb der WMF Gruppe die Neupositionierung der Marke Petra. Das meldete jüngst das Online-Portal hitec-handel, ein offizielles Organ des Bundesverbandes Technik des Einzelhandels e.V. (BVT).

Anzeige

„Mit einer über 40-jährigen Markenhistorie und einer über 30-prozentigen Markenbekanntheit verfügt die Marke petra über eine hervorragende Basis für zukünftiges Wachstum“, wird Wilfried Pohl, Geschäftsführer von WMF consumer electric GmbH, zitiert.

Im Mittelpunkt der neuen Wachstumsstrategie stehe “eine intensive Kooperation mit der ebenfalls zur Unternehmensgruppe gehörenden Marke Princess”, heißt es weiter. So werde das Princess-Management ab dem 1. Januar 2012 auch die Führung der Marke Petra übernehmen.

Dabei sollen die bisher für Petra verantwortlichen Ansprechpartner im Vertrieb Deutschland innerhalb der WMF consumer electric GmbH weiterhin zuständig bleiben. Fachhändler würden, sowohl im Außen- als auch in Innendienst, weiterhin “die gleiche, bewährte und intensive Betreuung wie bislang” erhalten.

„Durch die Markenkooperation Princess und Petra sind wir in der Lage, in den Bereichen Produktkreation und Beschaffung viele Synergien realisieren zu können. Die Marke Petra wird davon enorm profitieren und sich bereits zur IFA 2012 mit einem neuen Produktprogramm präsentieren“, sagt Dr. Rudolf Wieser, im Vorstand der WMF-Gruppe verantwortlich für den Geschäftsbereich Elektrokleingeräte, in dem Bericht.

www.petra-electric.de

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Warum Frauen als Zielgruppe in der Werbung oft verfehlt werden

Was Frauen wollen, haben viele Unternehmen und Marken nicht verstanden. Dabei wäre es…

Rettet die Innenstädte – aber wie?

Große Shopping-Tempel und Online-Händler machen den kleineren Läden zu schaffen, die Corona-Krise hat…

Burger King greift nach dem Michelin-Stern

Der CEO von Burger King in Belgien bewirbt sich öffentlich um einen Michelin-Stern.…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige