Suche

Anzeige

Werbeform Rich Media legt in den USA überraschend zu

Wie eine Studie der Marktforscher von eMarketer zeigt, bieten 87 Prozent der US-Webseiten Werbern ihre Homepage für Webbanner an. Überraschend ist der Anstieg von Werbung in Form von Rich Media, das sich auf fast 70 Prozent der US-Homepages findet. Bei Rich Media handelt es sich um eine breite Palette digitaler, interaktiver Medien, die Teil einer Homepage sind oder herunter geladen werden können.

Anzeige

Rich-Media-Formate unterscheiden sich von gewöhnlichen HTML-Anwendungen. Die gängigsten Formate sind Flash oder Shockwave. Laut eMarketer werden die Einnahmen aus Rich Media Werbung, obwohl sie technisch aufwändiger ist, weiter und schneller steigen als andere Werbeformen. “Traditionelle Werber, die Markenkampagnen durchführen, investieren immer mehr in Rich Media Werbung”, erklärt David Hallerman, Analyst bei eMarketer.

Der Experte erwartet meist einfache Flash-basierte Produktionen oder ausgefeilte Streaming Videos. Eine Umfrage im Auftrag von Advertising.com ergab zudem, dass sich die meisten Werber durch Rich Media einen Anstieg der Einnahmen versprechen. emarketer zufolge erfreuen sich aber auch Pop-ups weiterhin großer Belietheit. Über 60 Prozent stellen ihre Homepages für Werbe-Pop-ups zur Verfügung. pte

www.emarketer.com

Anzeige

Digital

Homeoffice

Alltag im Homeoffice – was geht, was geht nicht?

Homeoffice und mobiles Arbeiten: Die Corona-Krise könnte einen grundlegenden Wandel in der Arbeitswelt bewirken. Gewerkschaften fordern klare Regeln. mehr…



Newsticker

Nachhaltigkeit bei Cosnova: “Das ist nicht verhandelbar”

Verzicht auf Mikroplastik, Verpackungen aus Rezyklat und der Einsatz natürlicher Inhaltsstoffe: Einige dieser…

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt.…

Top-Talente im Marketing: Klara Gandawidjaja von Sternglas

Die absatzwirtschaft hat 20 Top-Talente im Marketing entdeckt, die zu führenden Köpfen dieser…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige