Suche

Anzeige

Welcher Plakatstandort ist günstig?

Regionale Unternehmen und Einzelhändler können sich nun selbstständig über die möglichen Standorte für ihren individuellen Werbeauftritt auf der Straße informieren. Möglich macht das ein Regionalportal.

Anzeige

Das Angebot der Firma Stroer erlaubt es, die wichtigsten Standorte mit Bildern in Stadtplänen zu betrachten. Mit Eingabe der jeweiligen Postleitzahl oder des Städtenamens erscheinen beispielsweise Großflächen oder Litfaßsäulen auf einer Übersichtskarte. Mit der neuen Einrichtung des Spezialisten für Außenwerbung lassen sich straßen- und standortspezifisch lokale Plakatkampagnen planen und durchführen.

Da der Anbieter mit Google-Maps-Technologie arbeitet, ist eine Übersicht über die Werbeflächen sogar aus Satellitensicht möglich. Auch Filialisten können sich mit geringem Aufwand gezielt Werbeflächen in der Umgebung ihrer Niederlassungen aussuchen. Auf dem Ströer Regionalportal lassen sich außerdem komplette Plakatkampagnen mit wenigen Mausklicks zusammenstellen.

www.stroeer.de/regional

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Flixmobility übernimmt Traditionsmarke Greyhound

Der Münchner Fernbus- und Zuganbieter Flixmobility wird mit einem Schlag Marktführer in den…

Social-Media-Trends: TikTok, Social Selling & Metaversum

Talkwalker, eines der führenden Unternehmen im Bereich Consumer Intelligence, und die CRM-Plattform HubSpot…

Warum Marketingtheorie und Praxis oftmals keine Freunde sind

Theorie und Praxis, Anspruch und Wirklichkeit, Selbstbild und Fremdbild des Marketing-Managements klaffen in…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige