Suche

Anzeige

Viele Mobilfunknutzer wissen nicht, was der Anruf kostet

78 Prozent aller Deutschen zwischen 18 und 49 Jahren wissen nicht, wie viel sie genau für einen Anruf von ihrem Handy ins deutsche Festnetz zur Hauptgesprächszeit pro Minute ausgeben. Diejenigen, die ihren Minutenpreis kennen - das sind 14,5 Prozent aller Befragten - telefonieren im Durchschnitt für 32 Cent pro Minute. TNS Infratest untersuchte das Preisbewusstsein deutscher Mobilfunknutzer.

Anzeige

Wie die Marktforscher erklären, sei die Bereitschaft der deutschen Mobilfunknutzer dennoch hoch, über einen Wechsel zu einem Discount-Anbieter nachzudenken. Auch wenn sie bei Billiganbietern beispielsweise kein subventioniertes Handy bei Vertragsabschluss erhielten, könnten sich rund 40 Prozent der Befragten zwischen 18 und 49 Jahren grundsätzlich vorstellen, dort für einen günstigen und überschaubaren Tarif abzuschließen.

Obwohl die deutschen Verbraucher gerne im Internet recherchieren und einkaufen, zeigen die Studienergebnisse, dass die Mobilfunknutzer, neben dem Internet auch Offline-Kanäle zur Aufladung ihres Handy-Guthabens schätzen: Fast 60 Prozent der Deutschen reicht es nicht aus, ihr Guthaben lediglich online aufladen zu können.

www.tns-infratest.de

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Was der Megatrend Streaming für Marken bedeutet

Streaming ist das neue Fernsehen. Werbetreibende müssen reagieren und neue Präsentationsmöglichkeiten ausloten. Drei…

Medien- und Werbeverbände wollen in Brüssel gegen Google vorgehen

Ein Bündnis aus Verbänden der Medien-, Internet- und Werbewirtschaft unter dem Dach des…

“Besondere Momente für die Community schaffen”

Streaming ist einer der großen Trends, auf die Marken reagieren müssen. Nach Einschätzung…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige