Suche

Anzeige

Unser Produkt ist der Kunde

Der VDI Vertriebsingenieurtag VIT 2003 greift die Bedeutung von Ingenieur-Dienstleistungen im Pre- und After-Sales-Bereich auf und informiert aus unterschiedlichen Betrachtungsebenen über Themen wie: Zusammenarbeit zwischen Vertrieb und Service, Verkauf von Dienstleistungen und Service-Produkten oder Service als Basis für WIN-WIN-Beziehungen. Das Motto der jährlichen Veranstaltung für Vertriebsführungskräfte orientiert sich dabei an der Erkenntnis, das die eigentlich […]

Anzeige

Der VDI Vertriebsingenieurtag VIT 2003 greift die Bedeutung von Ingenieur-Dienstleistungen
im Pre- und After-Sales-Bereich auf und informiert aus unterschiedlichen Betrachtungsebenen
über Themen wie: Zusammenarbeit zwischen Vertrieb und Service, Verkauf von
Dienstleistungen und Service-Produkten oder Service als Basis für WIN-WIN-Beziehungen.

Das Motto der jährlichen Veranstaltung für Vertriebsführungskräfte orientiert sich dabei an der
Erkenntnis, das die eigentlich wertschöpfende Tätigkeit des Vertriebs nicht der Produktverkauf,
sondern die Dienstleistung mit dem Kunden ist. Das Produkt des Vertriebs ist ein begeisterter
Kunde!

Das <a href="hier. ” target=”_blank”>Programm bietet Vorträge namhafter Unternehmen, eine Podiumsdiskussion mit Einkäufern
und Verkäufern zum Thema “Geschäftsbeziehungen auf WIN-WIN-Basis”, Präsentationen
beispielhafter und erfolgreicher Industrieprojekte mit der Verleihung des VDI WIN-WIN-Cups
an den vom Plenum gewählten Sieger sowie eine Fachausstellung unter dem Motto: “Sales-
Services”.

Eine Projektpartnerschaft zwischen dem VDI und der T-Systems International GmbH
ermöglicht die Durchführung der Tagung in den modernen Tagungsräumen der Telekom-
Zentrale. Es werden etwa 200 Besucher in Bonn erwartet.

Weitere Informationen unter:
www.vdi.de/ekv, www.technischervertrieb.de ,
sowie beim VDI KundenCenter, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf,
E-Mail: kundencenter@vdi.de, Telefon: +49 (0) 211 62 14-6 50, Telefax: -5 75.

Anzeige

Vertrieb

Hybrid Selling: Leitplanken für den B-to-B-Vertrieb der Zukunft

Der Vertrieb hat im Laufe der Corona-Pandemie große Veränderungen durchgemacht und musste sich rasant weiterentwickeln. Eine Studie hat sich mit der Frage beschäftigt, wie sich moderne Vertriebsorganisationen jetzt für die Zukunft aufstellen müssen. mehr…


 

Newsticker

Wie Knorr-Bremse seine Dachmarke stärkt

Das Traditionsunternehmen Knorr-Bremse hat sich zu einem global agierenden Konzern entwickelt. Im Zuge…

Tesla macht erstmals über eine Milliarde Dollar Quartalsgewinn

Während andere Hersteller unter Chipmangel und Rohstoffmangel ächzen, dreht der E-Autopionier Tesla weiter…

Warenhaus-Umbau: Verschwinden die Marken Karstadt und Kaufhof?

Nach dem Corona-Lockdown will der Warenhausriese Galeria Karstadt Kaufhof neu durchstarten. Mit 600…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige