Suche

Anzeige

Über wen spricht das Netz am meisten und wer wird Dschungelkönig/in?

Na, schon ‘ne Idee, wer Dschungelkönig 2017 wird? Wir wissen es natürlich auch nicht, aber eine heiße Ahnung haben wir schon – und zwar dank Social Media Monitoring.

Anzeige

Die verbliebenen vier Kandidaten und das Dschungelcamp sorgten im Social Web für viel Aufmerksamkeit – vor allem auf Twitter.  Die Ergebnisse hat Meltwater für Sie in einer Infografik zusammengeführt. Geht es nach den Social-Media-Nutzern wäre Kader Loth die diesjährige Dschungelkönigin – doch die flog nun schon Donnerstagabend aus der Sendung. Sie dominierte mit 32 Prozent im Vergleich zu den verbliebenen 6 Kandidaten die Gespräche im Social Web. Nun gibt es nur noch Hanka Rackwitz als Frau im Camp – die liegt nur mit 6 Prozentpunkten hinter Kader Loth lag.

#Ibes ist bald vorbei

Mit insgesamt über 78.000 Postings (unter den Schlagwörtern #IBES, #IBES2017, IBES, IBES2017 und Dschungelcamp) gab es in den ersten 13 Tagen dieses Jahr deutlich weniger Postings als 2016 (ca. 100.000) im selben Zeitraum. Den Peak gab es am ersten Tag (13.01.17) mit über 20.000 Postings, das schwächste Ergebnis an Tag 6 (18.01.17) mit lediglich 2.500 Postings. Mit fast 5.400 Erwähnungen ist „Honey“ das Schlagwort, das im Zusammenhang mit dem Dschungelcamp am meisten auftaucht.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Elf statt zwölf: Mit diesen Marken plant VW die Zukunft

"Elf ist eine gute Zahl" – so ließe sich der Spruch von Ex-Übervater…

“Gorillas, Flink & Co. fehlt die kritische Masse an Kunden”

Lebensmittellieferdienste erleben einen Boom durch Corona, Start-ups schießen aus dem Boden, Investoren pumpen…

Otto Group baut Retail Media um und installiert Direktorin

Die Otto Group baut ihr Retail-Media-Business um und macht es zum eigenen Direktionsbereich.…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige