WhatsApp als Vertriebskanal: Wann ein eigener Account nützt