Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: WeWork

  • Showdown in New York: Gelingt T-Mobile Megafusion mit Sprint

    Der Bonner Telekom-Konzern will seine US-Tochter T-Mobile mit dem Wettbewerber Sprint vermählen, doch es gibt Widerstand. Es geht um viele Milliarden Dollar, die Zukunft des US-Mobilfunkmarkts und politische Machtkämpfe. Der Gerichtsprozess ist auf mindestens zwei Wochen angesetzt, auch Telekom-Boss Tim Höttges und T-Mobile-Chef John Legere sind als Zeugen geladen.

  • Einhörner auf Abwegen: Wie Uber & Co. an der Börse floppten

    Es liegen Welten zwischen der amerikanischen Ost- und Westküste: Was im Silicon Valley hochgehypt wird, muss noch lange nicht an der Wall Street durchstarten – das ist das Fazit des Börsenjahres 2019. Ausgerechnet die hoch gewettete nächste Digitalgeneration um Uber, Lyft, Slack & Co. erlebte in den vergangenen Monaten an den Kapitalmärkten ein Desaster. 

  • Wie “WeWork” zu den wertvollsten Start-ups der Welt aufsteigt

    Mit Abschluss einer neuen Finanzierungsrunde stieg das New Yorker Coworking-Start-up WeWork in der vergangenen Woche in die Top 10 der laut Wall Street Journal wertvollsten Start-ups der Welt auf. Mit einer Bewertung von 16 Milliarden US-Dollar (14,3 Mrd. Euro) wird WeWork teurer gehandelt als hiesige Großkonzerne wie Lufthansa, RWE oder die Commerzbank

Anzeige

Digital

Wie Zalando und Hellofresh von der Corona-Krise profitieren

Der eine liefert Kochboxen samt Zubereitungsanleitung an seine Kunden, der andere versendet Kleidung. Die Lieferung frei Haus hat in Zeiten des Coronavirus nochmal an Fahrt gewonnen. Zwei Gewinner der Krise sind die beiden jungen deutschen Unternehmen Hellofresh und Zalando. mehr…



Newsticker

Zwischen Sorge und Überdruss – Gastronomie in der Corona-Krise

Im Gastgewerbe ist die Lage weiter angespannt: Viele Betriebe fürchten um ihre Existenz,…

Daimler-Mobility-Chef: Können mit Zuversicht nach vorn schauen

Auto-Verkäufe im Keller, Corona-Stillstand bei Mobilitätsdiensten - aber jetzt sind die Zahlen wieder…

Warum heißt die Marke so? Heute: Bulli

Den "Bulli" von Volkswagen kennt fast jeder, aber das Unternehmen versieht erst seit…

Anzeige