Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Rede

  • Goodbye, Barack Obama: Vier Dinge, die man vom größten Redetalent der Politik lernen kann

    Die Präsidentschaftsabschiedsrede war früher eine große Sache. George Washington begann mit dieser Tradition im Jahr 1796. Für viele Jahrzehnte ging seine Rede in die amerikanische Geschichte ein. Gestern sprach dann Barack Obama. Und zeigte der ganzen Welt mal wieder, warum er so ein brillanter Redner und Sympathieträger ist.

  • Seid mutig und macht ’s Maul auf

    Jeder kann eine Rede halten. Aber nicht jeder traut sich. Das ist schade, denn es gibt viel zu viel durchschnittliche und schlechte Reden auf der Welt. Fangen wir doch an, das zu ändern. Denn Redenhalten kann man lernen. Das Einzige, was man braucht, sind ein paar sprachlich-rhetorische Kniffe, ein bisschen Mut und das Bedürfnis, wirklich etwas zu sagen.

  • Preisträger Heribert Meffert redet auf dem Marketing Tag über “seinen Oscar”

    Und schon wieder liegt der 42. Marketing Tag hinter uns. Berührt und zum Nachdenken angeregt hat vor allem Preisträger Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Heribert Meffert mit seiner Rede. Diese wollten wir Ihnen nicht vorenthalten

Anzeige

Digital

BGH: Zustimmung zu Cookies darf nicht voreingestellt sein

Aktiv zustimmen oder nur nicht widersprechen? Für das Setzen von Cookies im Internet hat der BGH eine Unklarheit zwischen dem deutschen und dem europäischen Gesetzestext ausgeräumt. Das Urteil hat Auswirkungen auf die Werbewirtschaft. mehr…



Newsticker

Koalition berät über Milliardenpaket für die Konjunktur

Die Koalitionsspitzen haben ihre Beratungen über das wahrscheinlich größte Konjunkturprogramm in der deutschen…

Was macht eigentlich … Jürgen Herrmann?

Ende 2018 hat er nach 18 Jahren überraschend den CMO-Posten bei Ritter Sport…

Das Comeback des Reisebüros – Beratung vor Ort wieder gefragt

Corona verändert Reisen radikal. Der Tourismus ist wie kaum ein anderer Wirtschaftszweig von…

Anzeige