Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Rede

  • Goodbye, Barack Obama: Vier Dinge, die man vom größten Redetalent der Politik lernen kann

    Die Präsidentschaftsabschiedsrede war früher eine große Sache. George Washington begann mit dieser Tradition im Jahr 1796. Für viele Jahrzehnte ging seine Rede in die amerikanische Geschichte ein. Gestern sprach dann Barack Obama. Und zeigte der ganzen Welt mal wieder, warum er so ein brillanter Redner und Sympathieträger ist.

  • Seid mutig und macht ’s Maul auf

    Jeder kann eine Rede halten. Aber nicht jeder traut sich. Das ist schade, denn es gibt viel zu viel durchschnittliche und schlechte Reden auf der Welt. Fangen wir doch an, das zu ändern. Denn Redenhalten kann man lernen. Das Einzige, was man braucht, sind ein paar sprachlich-rhetorische Kniffe, ein bisschen Mut und das Bedürfnis, wirklich etwas zu sagen.

  • Preisträger Heribert Meffert redet auf dem Marketing Tag über “seinen Oscar”

    Und schon wieder liegt der 42. Marketing Tag hinter uns. Berührt und zum Nachdenken angeregt hat vor allem Preisträger Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Heribert Meffert mit seiner Rede. Diese wollten wir Ihnen nicht vorenthalten

Anzeige

Digital

Tchibo Live

Live-Shopping bei Tchibo: Mitarbeiter statt Influencer

Mit "Tchibo Live" hat das Hamburger Handelsunternehmen eine neue Form des digitalen Einkaufens ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um eine Shopping-Show für das Smartphone, bei der Kunden aktiv mitgestalten können – und dabei auf Tchibo-Mitarbeiter treffen. mehr…



Newsticker

Live-Shopping bei Tchibo: Mitarbeiter statt Influencer

Mit "Tchibo Live" hat das Hamburger Handelsunternehmen eine neue Form des digitalen Einkaufens…

Kundenservice bei Twitter: Das erwarten Nutzer von Marken

Wenn Kunden ein Problem, eine Beschwerde oder eine Frage haben, posten sie dies…

Viel Platz für Optimismus: Unsere März-Printausgabe ist da

Es gibt Sätze, die lassen sich einfach nicht angemessen übersetzen. Zum Beispiel dieser:…

Anzeige