Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Löschung

  • Twitter setzt nach Kritik Löschung nicht aktiver Accounts aus

    Der Kurznachrichtendienst Twitter macht einen Rückzieher und setzt die Frist zur Löschung inaktiver Accounts in Europa aus. Zuvor waren erste Nutzer, die ihre Accounts mehr als sechs Monate nicht genutzt hatten, aufgefordert worden, sich bis zum 11. Dezember mit ihren Profildaten einzuloggen.

  • Youtube löscht über acht Millionen „Problem-Videos“ in nur drei Monaten

    Auf Youtube werden immer wieder Videos hochgeladen, die extremistische oder andere problematische Inhalte zeigen. Das gefällt weder den Nutzern noch den Werbekunden. Youtube arbeitet deswegen an der Verbesserung seiner Software, die derlei Inhalte löscht. Mit Erfolg: Die Software löschte rund 80 Prozent der problematischen Clips.

Anzeige

Digital

EuGH: Verbraucherschützer dürfen gegen Facebook klagen

Bei Datenschutzverstößen im Internet fühlen sich Einzelne oft machtlos. Verbraucherschützer könnten dafür als Verband gegen Facebook & Co. vorgehen. Ob das überhaupt zulässig ist, muss vor dem EuGH geklärt werden. Dort fiel nun eine Vorentscheidung. mehr…


 

Newsticker

Shopping mit 2G: Umsatzturbo für den Online-Handel

Expert*innen sind sich einig: Durch die 2G-Regel rollt eine neue Bestellwelle auf den…

Talente im Fokus: Thomas Hintzen von Vodafone

Für diesen Titel empfiehlt sich eine Visitenkarte in Querformat: Senior Brand Lead –…

Talente im Fokus: Mirjam Laubenbacher von Siemens

Als Strategic Communications Manager bei Siemens hat Mirjam Laubenbacher "das Privileg, die Geschichten…

Anzeige