Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Konsumgüterindustrie

  • Top-Studie: Mobile überholt Desktop, sogar an Arbeitstagen

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

  • Consultingfirmen auf Brautschau – wie die Digitalisierung Tech-Unternehmen und Beratungsfirmen zusammenbringt

    Consultingfirmen steht ein gutes Jahr bevor, denn die Digitalisierung treibt ihnen viele neue Klienten in die Arme. Diese stammen vor allem aus der Konsumgüterindustrie und dem Handel, die durch die neuen Anforderungen an ihre IT- Infrastruktur immer stärker und Druck und ohne die Beratung durch Experten kaum mit dem digitalen Wandel mithalten können. Zu diesem Schluss kommt der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater in seiner aktuellen Marktstudie.

  • Konsumklimastudie: Anschaffungsneigung steigt, Einkommenserwartung sinkt

    Die Stimmung der Verbraucher entwickelt sich im Mai weiterhin uneinheitlich. Das Konsumklima legt leicht zu. Für Juni prognostiziert der Gesamtindikator 10,2 Punkte nach 10,1 Zählern im Mai. Die Konjunkturerwartung und die Anschaffungsneigung steigen etwas an, während die Einkommenserwartung moderat zurückgeht.

  • Zu geringe Handelsmargen verhindern Investitionen in IT-Infrastruktur

    Zunehmende Handelsmarken, die Ausweitung des Low-Preis-Segments und massenhafte Verwendung von Tablets und Smartphones gehören zu den Trends, die eine Veränderung der Geschäftsmodelle der Konsumgüterindustrie notwendig machen. Die Unternehmensberatung Arthur D. Little hat die Geschäftsmodelle untersucht. Erfolgsfaktoren erläutern Wilhelm Lerner, Partner der Beratung ADL, und ADL-Kommunikationsexperte Lars Riegel im absatzwirtschaft-Interview mit Peter Hanser.

Anzeige

Digital

In drei Schritten: So geht Marketing mit WeChat

Wenn Newsletter in China niemanden erreichen, könnte WeChat die passende Alternative für Marken sein, um potenzielle Kunden und damit ihr Zielpublikum anzusprechen. Damit die WeChat-Marketing-Strategie zum Erfolg wird, sollten vor allem drei Schritte beachtet werden. mehr…


 

Newsticker

DMV startet “Call for entries” für Branchen-Auszeichnungen

"Call for entries" des Deutschen Marketing Verbands: Der DMV zeichnet erneut Marken sowohl…

Warum heißt die Marke so? Heute: Mirácoli

Was gab es wohl zuerst: das Mirácoli-Nudelgericht oder den Druiden Miraculix? Die Mirácoli-Nudeln…

In drei Schritten: So geht Marketing mit WeChat

Wenn Newsletter in China niemanden erreichen, könnte WeChat die passende Alternative für Marken…

Anzeige