Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Deutsche Bank

  • Chief Digital Officer verlässt Deutsche Bank

    Deutsche Bank

    Die Deutsche Bank verliert offenbar ihren Chief Digital Officer (CDO) Markus Pertlwieser. Er verantwortete in seiner Funktion im Privat- und Firmenkundengeschäft die Entwicklung der Digitalisierungsstrategie, die digitale Transformation des Geschäftsmodells sowie den Aufbau und Management der sogenannten Digital Factory.

  • Jubiläum in unruhigen Zeiten: Deutsche Bank wird 150

    Viel zu feiern hatte die Deutsche Bank zuletzt nicht. Das 150. Jubiläum wäre endlich mal wieder ein Anlass dazu gewesen. Doch nun musste das Geldhaus seine für den 21. März geplante 150-Jahrfeier in Berlin wegen des Coronavirus absagen und die Aktie ging auf Crashkurs.

  • Die Zukunft der Branche, Teil 12: “Der IT-Engineer”

    Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert* Marketingmenschen im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. Heute: Kevin Winter von der Deutschen Bank

  • Commerzbank und Deutsche Bank: harte Gegenwart zum 150.

    Beinahe hätten sie ihren runden Geburtstag zusammen begehen können. Doch aus der Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank wurde nichts. Die Geschichte der Institute hat viele Parallelen - bis heute, dem Tag, an dem die Commerzbank 150 Jahre alt wird.

  • Deutsche-Bank-Marketingchef: “Effizienz wird ein Meta-Thema”

    Teil 7 und Schluss unserer Serie "Knopf an 2019 - Kopf an, 2020": Im exklusiven Gastbeitrag erklärt Tim Alexander, Chief Marketing Officer für das Privat- und Firmenkundengeschäft der Deutschen Bank, wozu das Kreditinstitut ein Kundenerlebnislabor braucht und wieso das Marketing nach zwei Jahren Aufbau- und Experimentierarbeit nun die Schlagzahl erhöhen will.

  • Marken-Award 2019 – Die Paten für die einzelnen Kategorien

    Am 21. Mai werden die Gewinner des Marken-Award 2019 in der Rheinterrasse in Düsseldorf gekürt. Nachdem wir die Finalisten in fünf Kategorien bereits vorgestellt haben, folgen nun die jeweiligen Paten, die die Sieger auf die Bühne holen werden. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.

  • Bewerberrekord beim Marken-Award 2019, Toyota-CEO einer der Laudatoren

    Ein neuer Bewerberrekord und drei hochkarätige Laudatoren: Der Marken-Award 2019 steht in den Startlöchern. Die 30-köpfige Jury beurteilt derzeit die unterschiedlichen Cases. Mitte März werden dann die Finalisten verkündet. Alle wichtigen Informationen im Überblick.

  • Deutsche Bank und Commerzbank beteiligen sich an Berliner Immobilien-Startup

    Die Deutsche Bank und die Commerzbank steigen bei dem Berliner Immobilien-Startup vermietet.de ein. Nach Informationen des Wirtschaftsmagazins 'Capital' ist das Engagement der beiden Finanzinstitute Teil der dritten Finanzierungsrunde für die Plattform, in die zuvor bereits der Versicherer Axa und Axel Springer Digital Ventures investiert hatten.

  • Ein sicheres Log-in für digitale Behördengänge: „Verimi kann die vertrauenswürdigste Plattform werden“

    Verimi will sich mit einem umfassenden Log-in-Angebot als Alternative in der Daten-Unsicherheit um die US-Plattformen positionieren. Zum Start sind erst einmal nur zwei der insgesamt zehn deutschen Investoren dabei, die es als Anwender nutzen. Für sensible Daten, wie Steuererklärungen oder Bankgeschäfte, bietet das Log-in von Verimi eine sichere Möglichkeit. Über das Pro und Contra der Plattform hat asw mit Experten diskutiert.

  • Der Neue bei der Deutschen Bank: O2-Mann Tim Alexander kommt als neuer Chief Marketing Officer

    Anfang Juli heuert Tim Alexander bei dem Finanz-Riesen Deutsche Bank an und wird neuer weltweiter Marketingchef. Als Chief Marketing Officer wird Alexander die globale Kommunikation für das Privat- und Firmenkundengeschäft des Konzerns übernehmen.

12

Anzeige

Digital

Deutsche Technologie ermöglicht Spiele in großen US-Sport-Ligen

Der wichtigste bayerische Export für die nordamerikanische Basketball-Profiliga NBA war lange Dirk Nowitzki – derzeit dürfte es ein kleines, weißes Gerät eines Münchner Start-up-Unternehmens sein. Die Technologie hilft auch über den Sport hinaus dabei, Corona-Infektionen vorzubeugen. mehr…



Newsticker

Neue US-Strafzölle: Deutsche Marmelade statt britische Kekse

Es hätte deutlich schlimmer kommen können: Im Streit wegen rechtswidriger EU-Subventionen für den…

Deutsche Technologie ermöglicht Spiele in großen US-Sport-Ligen

Der wichtigste bayerische Export für die nordamerikanische Basketball-Profiliga NBA war lange Dirk Nowitzki…

Rügenwalder-Chef: “Corona hat uns agiler gemacht”

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Unternehmens- und…

Anzeige