Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Black Friday

  • Gegen jede Rabattschlacht: Globetrotter bietet Reparaturservice statt Preisnachlass

    Beim Ausrüster Globetrotter wird es in den nächsten Tagen keine Rabatte, Black Friday-Aktionen oder Cyber Monday-Preise geben. Denn das Hamburger Unternehmen geht einen anderen Weg und führt den Werkstatt-Tag ein. Die ersten 50 Kunden können dann ihre Ausrüstung kostenlos reparieren lassen, „statt einem neuen Teil hinterherzurennen“.

  • Top-Studien zum Black Friday: Der Online-Kampf der Händler beginnt

    Black Friday wird in den Vereinigten Staaten der Freitag nach Thanksgiving genannt. Da bei uns die Tradition des Thanksgivings wegfällt, konzentrieren sich Händler und Käufer nur noch auf die Tage vor und nach dem Black Friday. Am Donnerstag, 22.11, geht die Schnäppchenjagd wieder los. Absatzwirtschaft hat die wichtigsten Studien zum Verkaufstag zusammengetragen.

  • Weg von der Billig-Mentalität: Kommt jetzt wirklich die Wende?

    Während E-Commerce-Shops und Handelsketten zur Schnäppchenjagd beim Black Friday blasen, stellen Marktforscher eine abnehmende Preissensibilität fest. Vor allem der dm-Drogeriemarkt profitiert mit Emotionalität bei den Verbrauchern.

  • Tricksen, blenden, bluffen: Sieben Dinge, die Händler am Black Friday vermeiden sollten 

    Black Friday und Cyber Monday – kaum zwei Tage polarisieren mehr im Handel. Für die einen sind sie ein echter Umsatzgarant: 1,7 Milliarden Euro setzten Händler, dem HDE zufolge, 2017 allein am Cyber Weekend um. Für die anderen sind sie hingegen vor allem eins: ein teures Ärgernis. Eine Analyse der Shopping-Community mydealz.de zeigt aber: Viele Probleme sind hausgemacht und ließen sich vermeiden.

  • Black Friday und Cyber Monday: Hält der Hype noch an?

    Noch 16 Tage, dann beginnen wieder die Rabattschlachten rund um die magischen Termine. Jeder vierte Deutsche will dann auf Shopping-Tour gehen. Aber auch ein anderer Schnäppchentag wird bei den Händlern beliebter.

  • Black Friday: Europäer investierten mehr denn je

    Erste Auswertungen vom internationalen Affiliate Marketing-Netzwerk CJ Affiliate zeigen, dass die Verkäufe rund um den beliebten Black Friday in diesem Jahr erneut stark gestiegen sind. Die Umsätze in Europa wuchsen um mehr als 50 Prozent, die Bestellungen um ein Drittel und der durchschnittliche Bestellwert (AOV) um 15 Prozent.

  • Weltweiter Shopping-Wahnsinn: Die wichtigsten Shopping- und Schnäppchentage

    Was für US-Amerikaner der Black Friday ist, ist für den Chinesen der Singles’ und für den Brasilianer der Children’s Day. ContentSquare stellt Shopping- und Schnäppchentage aus aller Welt vor und erklärt, welchen besonderen Herausforderungen Händlern an diesen Tagen gegenüberstehen.

  • „Black Friday“ sorgte für Aktien-Aufschwung bei Amazon – Chef Bezos ist nun reicher als Gates

    Das Vermögen von Amazon-Gründer Jeff Bezos als reichster Person auf der Welt hat nach Berechnungen des Finanzdienstes Bloomberg 100 Milliarden Dollar erreicht. Der 53-Jährige knackte die Marke als erster seit Microsoft-Mitgründer Bill Gates 1999.

  • Do’s & Don’ts: Marketing zum Black Friday

    Der Black Friday läutet die vorweihnachtliche Shopping-Saison ein. Für Marken und Händler Anlass genug, jetzt kräftig die Werbetrommel zu rühren. Allerdings steigt in der Weihnachtszeit auch der Wettbewerbsdruck, da die Kunden von allen Seiten eine Fülle an lukrativen Angeboten erhalten.

  • Shoppingwahn vor Weihnachten: Mit diesen Tipps können Sie Ihre Verkäufe am Black Friday steigern

    1,1 Milliarden Euro gaben Verbraucher 2016 am Black Friday-Wochenende aus – 19,1 Prozent mehr als noch 2015. Im Jahr 2017 wird ein neuer Rekord erwartet. Doch manche Shops wissen immer noch nicht, auf was sie beim E-Commerce wirklich achten müssen. Fakten, Tipps und Tricks rund um die Rabattjagd:

12

Anzeige

Kommunikation

E-Scooter-Selbstversuch: Gegen den Strom

Seit letztem Wochenende haben die Verleiher von elektrischen Tretrollern die Betriebserlaubnis erhalten und fluten München, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Berlin. Bei den Fahrern führt die Nutzung mitunter zum Verlust von Kinderstube und gesundem Menschenverstand. Eine Selbsterkenntnis. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Daimler will bis 2025 jedes vierte Auto online verkaufen

Das Ende des klassischen Autohauses wird schon seit Jahren beschworen. Auch Daimlers Vertriebschefin…

Deutschland, Carsharing-Land?

Drivy, Flinkster, Share Now: In Deutschland tummelt sich eine mittlerweile fast schon unüberschaubare…

Otto Now steigt mit anderem Ansatz in den E-Scooter-Markt ein

Die Sharing-Tochter des Hamburger Handelskonzerns verleiht ab August bundesweit Elektroroller. Anders als bei…

Anzeige