Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Biegsam

  • Gerücht: Apple könnte 2018 biegsame iPads auf den Markt bringen

    Die Verkäufe des iPad gehen seit 2013 zurück. Entsprechend bedarf das Apple-Tablet einer Auffrischung: Glaubt man dem gewöhnlich gut unterrichteten KGI Securities-Analysten Ming-Chi Kuo erscheint im kommenden Jahr ein iPad Pro in neuer Größe. Die große Generalüberholung erfolgt erst 2018, glaubt Kuo: Die iPads der Zukunft dürften mit AMOLED-Display ausgeliefert werden – und biegsam sein.

Anzeige

Digital

Twitter führt “Trinkgeld”-Funktion weltweit ein

Neben dem "Follow"-Button einiger Twitter-Profile wird bald ein Banknoten-Symbol auftauchen. Das heißt, dass andere Nutzer dem Betreiber ein "Trinkgeld" schicken können. Twitter schließt mit der Funktion eine Lücke, die einige auf andere Plattformen treibt. mehr…


 

Newsticker

Luxusmarken: unbeschwerter Genuss vs. protestantische Ethik

In der Goldstadt Pforzheim bekleidet Fernando Fastoso die landesweit erste Stiftungsprofessur für High…

Customer Experience: Warum der Kunde nicht immer König ist

Der Kunde ist König. Oder etwa nicht? Was die meisten Marketingverantwortlichen auch für…

Bundestagswahl: Was die (Werbe-)Wirtschaft nun erwartet

Die Bundestagswahl 2021 ist Geschichte. Doch es ist offen, welche Parteien die neue…

Anzeige