Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Automarken

  • Rivian zeigt, warum alte Automarken umparken müssen

    Der Börsengang der neuen E-Automarke Rivian schreibt die Geschichte von Tesla fort. Es war ein fulminanter Start auf dem Parkett im New Yorker Tech-Index Nasdaq. Bereits bei Handelsstart lag der Kurs 37 Prozent über dem Ausgabekurs. Doch warum sind die Aktien des US-amerikanischen Start-ups so begehrt?

  • Warum heißt die Marke so? Heute: VW Käfer

    VW Käfer

    "Und läuft und läuft und läuft …". Menschen über 30 müssen nicht lange überlegen, für welches Kult-Auto mit diesem legendären Satz geworben wurde. Dabei ist der letzte VW Käfer vor fast 20 Jahren vom Band gelaufen. Die Geschichte seines Namens ist kurios.

  • Diese Webseiten von Automarken haben die meisten Besucher

    Nicht nur die Verkaufszahlen der Autobauer, auch der Traffic auf ihren Webseiten ist in der Coronakrise eingebrochen. Dabei haben internationale Autohersteller laut einer Untersuchung der Berlin School of Business and Innovation am stärksten verloren. Seit Mai verbuchen die Webseiten wieder deutliche Zuwächse.

Anzeige

Digital

Wie Marken von Tiktok und Gaming profitieren können

Social Media sowie Gaming und Esports sind im Mediamix zur Ansprache von jungen Zielgruppen nicht mehr wegzudenken. Worauf sollten Marketingentscheider*innen bei den einzelnen Kanälen und Plattformen achten? Jan König und Guido Thiemann liefern im Podcast-Gespräch die Antwort. mehr…


 

Newsticker

Von MVP bis Bayern: die Kaufkraft der Deutschen 2022

Die Kaufkraft der Deutschen wird im Jahr 2022 ansteigen. Bei der Pro-Kopf-Kaufkraft weisen…

Talente im Fokus: Maren Maiworm von ING

Für Maren Maiworm bedeutet die Arbeit im Marketing vor allem Vielfalt. In Zeiten…

BVDW: Kühnrich ist erste Frau im OVK-Vorstand

Janine Kühnrich ist neue stellvertretende Vorsitzende im Online-Vermarkterkreis (OVK) des Bundesverbands Digitale Wirtschaft…

Anzeige