Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Autohandel

  • Internet statt Autohaus: der Trend zum Online-Neuwagenkauf

    Vieles kauft man längst im Internet. Beim Handel mit Neuwagen führt der Weg allerdings meist noch ins Autohaus. Hat sich das bislang nur langsam geändert, könnte Corona den Trend zum digitalen Autokauf beschleunigen. Doch auf Verbraucher lauern dabei auch Fallstricke.

  • Wie Corona die Digitalisierung des Autohandels beschleunigt

    Der klassische Automobilvertrieb gerät unter Druck. Infolge der Corona-Epidemie legt die digitale Transformation des Geschäfts weiter zu. Im Zuge dieser Beschleunigung schlagen nicht unbedingt die Großen die Kleinen, sondern die Schnellen die Langsamen, findet Gastautor und Marktforscher Konrad Weßner.

  • Die Elektromobilität kommt – mit Schwachpunkten

    Elektromobilität

    Die Elektromobilität steht in den Startlöchern. Dank einer Mischung aus Förderung und Zwängen für die Industrie könnte dieses Jahr der Durchbruch kommen. Doch es gibt noch Schwachpunkte.

  • Dämpfer am Automarkt: 7,3 Prozent weniger Neuzulassungen

    Auto

    Die Klimadebatte reißt nicht ab, ebenso wenig allerdings die Kritik an der unzureichenden Infrastruktur für die Fahrer von Elektroautos. Bis die politisch gewollte Wende zur E-Motorisierung auf deutschen Straßen ankommt, wird es wohl noch dauern.

  • SUV-Boom lässt deutschen Automarkt wachsen

    SUV

    Zumindest in Deutschland läuft es für die Autobauer prima. Besonders, weil Käufer SUV und Geländewagen mögen. Und einige auch Elektroautos. Keine Krise also für Deutschlands wichtigste Industriebranche?

  • Wie Carwow den Autohandel digitalisieren will

    Carwow

    Die Plattform Carwow will den Online-Vertrieb im Autohandel stärken. Philipp Sayler von Amende, Deutschland-Chef des Vergleichsportals für den Kauf von Neuwagen, kritisiert im Interview die analoge Haltung stationärer Händler und stellt eine große Illoyalität vieler Kunden gegenüber Marken aus. Zudem erklärt er, wie schwer es ist, eine Balance zwischen den Investitionen in die Marke und in leistungsbezogenes Online-Marketing zu finden.

  • Studien der Woche: Diesel-Entspannung, überquellende Lagerbestände und beliebte Elektroautos

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. Die absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

  • Studien der Woche: Leben ohne Smartphone unvorstellbar

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. Die absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

  • „Kein Neuwagenverkauf mehr möglich“: Testverfahren WLTP kostet Audi, VW und Co. Milliarden

    Es ist ein Mammutprojekt, das bis zum 1. September abgeschlossen sein soll: Die neue Abgasnorm WLTP soll genauer zeigen, was ein Auto an Schadstoffen ausstößt. Die Autobauer rüsten nun um. Allein Volkswagen kostet die Einführung nach Informationen des Handelsblatts rund eine Milliarde Euro. Auch andere haben ihre Probleme - mit der Art der Kommunikation nach außen und mit ihren Händlern.

  • Das Borgward Revival: Tradition alleine reicht nicht

    Borgward gehörte in den Zeiten des Wirtschaftswunders zu den drei größten Autobauern und zu den bekanntesten Automarken in Deutschland. Das Portfolio war breit gefächert: Vom Verkaufserfolg „Isabella“ bis zum Kleinwagen mit Sperrholzkarosserie und Kunstlederbespannung, auch liebevoll „Leukoplast-Bomber“ genannt. Heute ist es nur noch schwer ergründbar, wofür Borgward eigentlich im Kern stand.

Anzeige

Kommunikation

“Die Zukunft der Branche” – Serie über junge Marketingentscheider

Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert Marketingtalente im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. mehr…



Newsticker

Uber, Moia, Taxi – die schwierige Reform des Fahrdienstmarkts

Seit langem laufen in der Koalition Verhandlungen über einen neuen Rechtsrahmen für den…

Corona-Analysen: Was fehlt dem Elektroauto zum Durchbruch

Auch abseits der Statistiken zu den Infizierten, Genesenen oder Verstorbenen in der Corona-Krise…

The Unknown is the new normal

Bisherige Geschäftsmodelle werden derzeit mehr denn je hinterfragt, digitale Transformation scheint das Gebot…

Anzeige