Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: AGF

  • Die AGF führt im Januar (endlich) gemeinsame TV-und-Streaming-Reichweiten ein

    Nach jahrelanger Vorarbeit ist es im Januar so weit: Erstmals werden in Deutschland die TV-Quoten und die Streaming-Abrufzahlen zu einer gemeinsamen audiovisuellen Gesamt-Reichweite verschmolzen. Das kündigte die AGF am Dienstag auf ihrem Forum in Frankfurt an. Wegen der hohen mathematischen Komplexität werden die Zahlen aber vorerst mit einem Abstand von 40 Tagen veröffentlicht.

  • Wichtiger Meilenstein für Bewegtbild-Quoten: AGF kooperiert mit YouTube

    Freude bei der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF). Der Verbund der deutschen TV-Sender, der u.a. die täglichen TV-Quoten ermitteln lässt, bezieht in seine Streaming-Daten-Messung künftig auch YouTube ein. Ein "extrem ambitioniertes Projekt, das seinesgleichen sucht", so AGF-Vorstandsvorsitzende Karin Hollerbach-Zenz.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Gewinner sind Out-of-Home und Audio-Formate

Mediaexperte Markus Weber spricht im Interview über die Corona-Folgen für regionale Medien, die…

Bestes Markenimage: Drogeriemarken liegen vorn

Die Drogeriekette dm hat das beste Markenimage unter Händler-Marken im Global Retail Ranking…

Schwung für geschützte regionale Lebensmittel-Marken erwartet

Gibt es bald noch mehr regionale Marken für Lebensmittel? Der Chef des Geo-Verbandes…

Anzeige