Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: 5G

  • Vodafone lässt die Marke Unitymedia verschwinden

    Nach der Übernahme durch Vodafone im vergangenen Jahr gehört der Kabelnetzbetreiber Unitymedia nun endgültig der Vergangenheit an. Und ein weiterer großer Schritt ist geplant.

  • Im Mobilfunk-Musterland Schweiz wächst der Widerstand gegen 5G

    5G

    Kaum ein Land der Welt drückt beim 5G-Ausbau so auf das Tempo wie die Schweiz. Dabei sind die Grenzwerte für Mobilfunkstrahlung der Antennen zehn mal schärfer als anderswo. Das wird nun zum Problem.

  • EU-Bericht zu 5G: Was heißt das für Huawei und Deutschland?

    5G

    Der chinesische Konzern Huawei will in Europa das schnelle 5G-Netz aufbauen. Eigentlich lehnten die Europäer das ab. Mit einer finalen Antwort tut sich die EU aber schwer. Nun bringt ein ausführlicher Bericht eine neue Diskussionsgrundlage.

  • o2-Marketing 2020: permanenter “Selbst-Challenger-Modus”

    Telefónica

    Teil 5 unserer Serie "Knopf an 2019 – Kopf an, 2020": Im exklusiven Gastbeitrag beschreibt Sabine Kloos, Director Brand & Marketing Communications von Telefónica Deutschland, warum Prozesse, die in der Branche gut zwei Jahrzehnte funktioniert haben, in der Dynamik des heutigen Marktes ein Auslaufmodell sind – und wie die Marke o2 dem Megatrend Individualisierung gerecht werden will.

  • Interaktive Karte: die Funklöcher in Deutschland

    Mobilfunk

    Deutschland ist immer noch mit Funklöchern übersät. Wo es aktuell beim Ausbau besonders hakt, lässt sich jetzt auf einer interaktiven Karte einsehen. Der Digitalverband Bitkom will damit auch deutlich machen, woran die schlechte Funkversorgung liegt.

  • Erst Vodafone, bald Telekom: 5G in der Bundesliga

    5G in der Bundesliga

    Der FC Bayern München ist mit seinem Partner und Anteilseigner Deutsche Telekom eine weitere Kooperation eingegangen: In der Allianz Arena soll künftig der Mobilfunkstandard 5G verfügbar sein. Bereits vor kurzem hatte Wettbewerber Vodafone ein 5G-Pilotprojekt beim VfL Wolfsburg gestartet.

  • KI, AR, 5G: Wie sich die Bundesliga für die digitale Zukunft aufstellt

    Vodafone 5G Bundesliga

    Die Deutsche Fußball Liga (DFL) will sich mit innovativen Technologien von künstlicher Intelligenz bis Augmented Reality für Kunden und Partner professionalisieren. Ein Einblick, was die Bundesliga plant, um das Fußballerlebnis der Zukunft zu bereichern.

  • Die 5G-Frequenzen sind verkauft – und jetzt?

    Mit dem Ende der 6,6 Milliarden Euro schweren Frequenzauktion können in Deutschland vier Telekommunikationsfirmen künftig ultraschnelles mobiles Internet anbieten. Doch was bedeutet das nun sowohl für die Anbieter als auch für die Verbraucher?

  • Ende der Auktion: 5G-Frequenzen kosten 6,6 Milliarden Euro 

    5G

    Es war ein zähes Ringen, bei dem niemand nachgeben wollte. Etwa drei Monate dauerte die Auktion von 5G-Frequenzblöcken. Nun ist Schluss. Und es gibt einen Gewinner: Der Bund, denn der bekommt mehr Geld als gedacht.

  • Einigung nach zwei Jahren: Apple und Qualcomm beenden Patentstreit

    Zwei Jahre lang steckten Apple und Qualcomm in einem festgefahrenen Patentkonflikt - jetzt überschlagen sich die Ereignisse. Die beiden Streithähne schließen Frieden, auch weil Apple für den Start in die 5G-Zukunft offenbar keine Alternative mehr hatte.

12

Anzeige

Kommunikation

“Die Zukunft der Branche” – Serie über junge Marketingentscheider

Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert Marketingtalente im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. mehr…



Newsticker

Marketer lassen sich immer noch von Klickzahlen irreführen

Marketer suchen nach verlässlichen Daten darüber, wie viele Personen bestimmte Werbebotschaften gesehen oder…

Carsharing legt in Deutschland zu – auch in der Fläche

Carsharing gewinnt in Deutschland nicht nur in den Metropolen an Bedeutung. Die Angebote…

Zielgruppe: Autokratien

Um jeden Preis verkaufen und für den Erfolg im autokratisch regierten Absatzmarkt auch…

Anzeige