Suche

Anzeige

Stimmung wird besser

Bestehende Kunden erfolgreich binden, neue Kunden gewinnen, profitable Kunden erkennen und ausbauen, diese Themen standen zwei Tage im Mittelpunkt der CRM-Expo.

Anzeige

Messe und Kongress für 30 Euro – die Besucher konnten sich dieses Jahr auf der CRM-Expo kompakt und umfassend informieren. 130 Aussteller präsentierten in diesem Jahr ihre Produkte und Leistungen auf der Branchenmesse – von CAS und Microsoft über SAP, SAS und Siebel bis hin zu
T-Systems und update. Aber nicht nur alle großen CRM-Unternehmen, sondern auch Spezialanbieter, Berater und Integratoren waren vertreten.

Nach zwei Tagen CRM-Expo steht für die Veranstalter fest: das Tal ist durchschritten. Die Unternehmen haben erkannt, dass Kundenbeziehungsmanagement heute ein wichtiger, wenn nicht sogar der entscheidende Wettbewerbsvorteil ist. Dabei setzt sich der Trend des Vorjahres fort – CRM ist nicht mehr nur ein Thema für Großunternehmen, sondern auch für den Mittelstand und kleinere Firmen quer durch alle Branchen. Die CRM-Expo trug diesem Trend mit der Kongressreihe „CRM@Work“ Rechnung. Gut 3000 Besucher informierten sich an zwei Tagen über den Stand der Dinge. Auch im nächsten Jahr wird die CRM-EXPO wieder in Köln stattfinden – vom 10. bis 11. November 2004.

www.crm-expo.com

Anzeige

Vertrieb

Discounter verlieren weiter Marktanteile an Supermärkte

Corona hat auch das Einkaufsverhalten der Deutschen im Lebensmittelhandel beeinflusst. Weil sie ein möglichst breites Angebot schätzen und weniger auf den Preis schauen, zieht es die Konsumenten verstärkt in die Supermärkte. Vegane Angebote und Bioprodukte legen deutlich zu. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Aral

Der Name der bekanntesten Kraftstoffmarke in Deutschland hat nichts mit dem inzwischen fast…

Wie RWE seine Marke in ein neues Zeitalter führt

Lange Zeit stand RWE für Strom aus Braunkohle und Atomkraftwerken. Aber das ist…

BGH prüft Instagram-Posts von Influencerinnen

Wann müssen Influencerinnen ihre Beiträge als Werbung kennzeichnen? Der BGH prüft das anhand…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige