Suche

Anzeige

Songs der irischen Rock Band U2 sollen den Verkauf von iPods steigern

Apple will in einer ungewöhnlichen Werbekampagne eine U2-Edition des iPod herausbringen, berichtet das Wall Street Journal. Der tragbare Musikspieler soll Songs des neuen Albums und ältere Lieder der irischen Rock Band U2 beinhalten.

Anzeige

Apple habe schon Einladungen für ein Event in San Jose, Kalifornien, verteilt, an dem auch der Geschäftsführer des Unternehmens Steve Jobs, Frontmann Bono und Gitarrist Edge von U2 teilnehmen. Apple sowie Vertreter des Labels von U2, Interscope Records, das zur Universal Music Group gehört, verweigerten jeden Kommentar zu diesem Event.

Zwar ist die Kampagne mit U2 hauptsächlich für die Fans der Rock-Band interessant, doch knüpft sie an eine Reihe von Versuchen von Apple, mit hippen neuen Songs den iPod zu vermarkten. “Apples Marketing schafft weiterhin Begeisterung für den iPod”, sagt Van Baker, Analyst beim Marktforschungsinstitut Gartner Inc.

Apples iPod steht auf dem US-Markt an der Spitze der Musikplayer. Das Unternehmen hält derzeit 92,1 Prozent bei portablen Playern mit Festplatten. Im Vergleich zum vergangenen Jahr ist dies sogar noch einmal ein Sprung um fast zehn Prozent. Dies geht aus einer Studie der Marktforschungsgruppe NPD hervor. pte

www.apple.com
www.universalmusic.com
www.npd.com/

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Top-Speaker und TikTok-Session: der Marken-Award 2021

Der Marken-Award 2021 ist mehr als eine Preisverleihung. Passend zu den einzelnen Award-Kategorien…

Werberat-Bilanz: Fälle steigen, Marken reagieren

Der Werberat hat eine Bilanz für das erste Halbjahr 2021 gezogen. Die Anzahl…

Wie die R+V Versicherung dem Egoismus eine Absage erteilt

"Du bist nicht allein": Mit einem emotionalen Bekenntnis zum Solidarprinzip hat die R+V…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige