Suche

Anzeige

RTL kauft Holtzbrinck-Anteile

Die RTL Group wird von der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck den 47-Prozent-Anteil an N-TV übernehmen. Dies gaben beide Medienhäuser gestern bekannt.

Anzeige

Zuvor hatten die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, RTL Group und CNN/Time Warner Veränderungen in der Gesellschafterstruktur von N-TV vereinbart. Allerdings verfügen die Gesellschafter von N-TV über Vorerwerbsrechte. Während Mitgesellschafter CNN/Time Warner bereits erklärt hat, auf seine diesbezüglichen Rechte verzichten zu wollen, steht die Entscheidung bei den anderen Gesellschafter noch aus. Zudem steht die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der kartell- und medienrechtlichen Genehmigungen.

Die Verlagsgruppe Handelsblatt bleibe aber nach wie vor im Business- und Börsen-TV vertreten, wie die Verlagsgruppe mitteilte. Es sei vereinbart worden, die bekannten Marken und Formate der Verlagsgruppe wie den „Handelsblatt-Ticker“ und die „Telebörse“ bis mindestens Ende 2003 auf N-TV fortzusetzen.
Bei der Vermarkutng wird es aber keine Kooperation geben, denn RTL und IP Deutschland beabsichtigen, den Verkauf der Werbezeiten von N-TV gegen Mitte des nächsten Jahres zu übernehmen.

Auch im Hörfunkbereich übernimmt die RTL-Group die Radio-Holding AVE von Holtzbrinck. Sie hält Anteile an zwölf Sendern in mehreren Bundesländern, in denen der Medienkonzern im Radio bisher kaum aktiv war. Für das Gesamtpaket soll das Stuttgarter Verlagshaus nach Berichten der RTL Group 170 Mill. Euro. bekommen.


www.n-tv.de

Anzeige

Digital

Antonius Link

Start-up für Außenwerbung: “Setzen einen neuen Standard”

Das Berliner Start-up Hygh will "Außenwerbung für alle" ermöglichen und so Platzhirschen wie Ströer und Wall Decaux Konkurrenz machen. Die Pläne klingen ambitioniert: "Unsere Vision ist, jeden Pixel im öffentlichen Raum auf unserer Plattform anzubieten", sagt Hygh-Mitgründer Antonius Link im Interview. mehr…



Newsticker

Start-up für Außenwerbung: “Setzen einen neuen Standard”

Das Berliner Start-up Hygh will "Außenwerbung für alle" ermöglichen und so Platzhirschen wie…

Es ist Black Friday – und was macht Patagonia?

Ungewöhnliche Aktionen wie die "Don’t Buy This Jacket"-Kampagne im Jahr 2011 und konsumkritische…

Von Aldi bis Lidl: Die Discounter drängen in die Innenstädte

Lange Zeit waren die Innenstädte für Aldi und Lidl tabu. Denn die Mieten…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige