Suche

Anzeige

RTL hat die Nase vorn

Auch im neuen Jahr konnte sich RTL Television wieder an die Spitze des deutschen TV-Marktes setzen und seinen Marktanteil als einziger großer TV-Sender sogar noch ausbauen - sowohl bei den 14- bis 49-Jährigen als auch beim Gesamtpublikum.

Anzeige

So erreichte RTL in
der Zielgruppe einen Marktanteil von 17,8Prozent (+0,2 Prozentpunkte
gegenüber Vorjahresmonat). Zum Vergleich: PRO7: 13,1 Prozent (-0,4), SAT.1:
11,1 Prozent (-1,4), ZDF: 9,0 Prozent (+1,1) und ARD: 8,5 Prozent (+0,2). Beim
Gesamtpublikum liegt RTL mit einem Marktanteil von 15,0 Prozent (+0,7)
überaus deutlich vor ZDF (14,4 Prozent), ARD (13,6 Prozent), SAT.1 (9,8 Prozent) und PRO7
(7,6 Prozent).

Von den zehn meistgesehenen Sendungen im neuen Jahr liefen acht
bei RTL.
Nicht unwesentlich wirkte sich das Skispringen im Januar aus:
Am 6. Januar verfolgten durchschnittlich 13,39 Millionen Zuschauer
(Marktanteil 54,2 Prozent) das Finale in Bischofshofen.
Zu den Publikumsmagneten im Januar gehörten auch die RTL-Shows.
Allen voran “Wer wird Millionär?” mit Günther Jauch. Mit der
Quiz-Show, in der es jetzt Euro-Millionäre gibt, erreichte RTL am 21.
Januar 11,67 Millionen Zuschauer.

www.rtl.de

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Talente im Fokus: Thomas Alt von Henkel

Seit gut einem Jahr arbeitet Dr. Thomas Alt jetzt bei Henkel und hat…

Lexus bekommt neue Deutschland-Chefin

Wechsel in der Deutschlandspitze bei Nexus: Toyotas Marke für Premium- und Hybridfahrzeuge wird…

Olymp wirbt neuen Marketingchef von Hugo Boss ab

Der schwäbische Bekleidungshersteller Olymp beruft einen Marketingspezialisten in die Geschäftsführung. Heiko Ihben kommt…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige