Suche

Anzeige

#PrayforBerlin und #IchbineinBerliner: So solidarisiert sich das Netz mit Berlin

In den Stunden nach der Todesfahrt in den Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche solidarisiert sich das Netz in bekannter Manier mit der deutschen Hauptstadt. Wie nach den Anschlägen von Paris und Brüssel kursiert der Hashtag #Prayfor auf Twitter, Facebook & Co. Auch das Kennedy-Zitat #IchbineinBerliner erlebt in den sozialen Medien ein Revival. Vereinzelt kritisieren Nutzer aber auch die Austauschbarkeit des Trauerreflexes im Social Media-Zeitalter.

Anzeige

Von Nils Jacobsen

Nach #PrayforParis, #PrayforBrussels solidarisiert sich die Netzgemeinschaft nach dem mutmaßlichen Lkw-Anschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz unter dem Hashtag #PrayforBerlin mit der deutschen Hauptstadt und seinen Bürgern:

Auch das berühmte Zitat des früheren US-Präsidenten John F. Kennedy erlebte als Hashtag #IchbineinBerliner eine Renaissance:

In die kollektive Trauer mischten sich unterdessen auch einige kritische Töne:

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Werberat rügt erneut wegen sexistischen Motiven

Der Deutsche Werberat hat zum zweiten Mal in diesem Jahr sechs öffentliche Rügen…

Messen und Events: Wandel auf die harte Tour

Weil Corona auch die Messe- und Eventbranche umgekrempelt hat, musste diese den Innovationsmotor…

Welche Potenziale Voice in der Markenführung hat

Smart Speaker, Voice-Assistants und -Apps, Voice Search oder V-Commerce: Wie ist der Status…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige