Suche

Anzeige

Patagonia mit neuem CEO und neuer Chefin für Outdoormarke

Patagonia
Ryan Gellert ist neuer CEO von Patagonia Works und Patagonia. © Patagonia

Ryan Gellert ist neuer Chief Executive Officer (CEO) von Patagonia Works und Patagonia. Er kommt aus den eigenen Reihen und hatte zuletzt die Geschäftsregion EMEA bei der Outdoormarke geleitet. Zudem hat Patagonia auch zwei weitere Führungspositionen neu besetzt.

Anzeige

Ryan Gellert ist neuer CEO von Patagonia Works und Patagonia, Inc. Er folgt damit an der Spitze des Unternehmens auf Rose Marcario, die das Unternehmen im Juni nach zwölf Jahren Firmenzugehörigkeit verlassen hatte. Patagonia Works ist eine Holding-Gesellschaft, unter der unter anderem die Tochtergesellschaften Patagonia Inc (Bekleidung, Outdoor-Ausrüstung), Patagonia Media (Bücher, Filme) sowie Patagonia Provisions (Lebensmittel) zusammengefasst sind.

Gellert war in den vergangenen sechs Jahren als General Manager EMEA bei Patagonia tätig und ist nun intern aufgestiegen. Unter Gellerts Leitung startete die Marke Patagonia ihre erste globale Umweltkampagne im Rahmen einer europäischen Initiative mit dem Motto: “Rette das Blaue Herz Europas und schütze die letzten wilden Flüsse Europas vor der Bedrohung durch über 3000 geplante Wasserkraftprojekte.” Gellert startete zudem “Patagonia Action Works” in der EMEA-Region – ein Online-Tool, mit dem Menschen mit Umweltgruppen in ihrer Region und auf der ganzen Welt in Kontakt gebracht werden können, um sich anzumelden, aufzutauchen und Maßnahmen zu ergreifen.

Im Laufe seiner beruflichen Karriere lebte und arbeitete Gellert in den USA, Asien und Europa. Bevor er zu Patagonia kam, hatte er 15 Jahre bei Black Diamond Equipment gearbeitet. Dort war er unter anderem Brand President, Vice President of Supply Chain Management und Managing Director von Black Diamond Asia.

Jenna Johnson wird neue Chefin der Marke Patagonia

Neben Gellert hat Patagonia auch zwei weitere Leitungsfunktionen neu besetzt. So wurde zum einen Jenna Johnson zur Chefin der Marke Patagonia befördert. Sie verantwortet damit künftig das Kleidungs- und Ausrüstungsgeschäft von Patagonia. Zuvor fungierte Johnson seit 2017 als Leiterin von Patagonias technischem Outdoor-Geschäft. Insgesamt arbeitet sie bereits seit 2010 für das Outdoor-Unternehmen und war im Rahmen dessen unter anderem Product Line Managerin für die Sparte Alpine sowie Global Business Unit Director des Bereichs Alpine & Equipment.

Jenna Johnson ist ab sofort verantwortlich für die Marke Patagonia Inc.

Neben den Personalien Gellert und Johnson ist darüber hinaus ab sofort Lisa Williams in der neu geschaffenen Position Head of Innovation, Design und Merchandising tätig. Williams arbeitet schon seit 2001 für Patagonia.

absatzwirtschaft+

Sie wollen weitere relevante Informationen und spannende Hintergründe für Ihre tägliche Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Nerd, Visionär, Menschenfreund: Bill Gates wird 65

Bill Gates erkannte schon als Jugendlicher, wie Computer einst die Welt verändern werden.…

Die Mülltrennung ist überflüssig? “Wir räumen mit Mythen auf”

Die Corona-Krise hat einen wenig beachteten Nebeneffekt: In den privaten Haushalten fällt mehr…

Torsten Ahlers verlässt Otto Group

Torsten Ahlers verlässt die Otto Group. Er war zuletzt als Geschäftsführer des Konzernunternehmens…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige