Suche

Anzeige

Online-Werbung steigt 2004 um 78 Prozent

Die Werbeausgaben in Frankreich sind 2004 im Vergleich zum Vorjahr um zehn Prozent gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von TNS Media Intelligence. Zu verdanken sei das deutliche Wachstum vor allem der Autoindustrie, die 298 Millionen Euro in die Werbung steckte. Wie die Liberation berichtet, beliefen sich die Gesamtausgaben aller Werber in Frankreich 2004 auf 18,2 Milliarden Euro.

Anzeige

Bei den Medien konnte die Onlinewerbung mit einem Plus von 78 Prozent die größten Zuwächse verzeichnen. Mit einem Marktanteil von 4,6 Prozent, entwickelt sich damit das Internet auch in Frankreich zu einem ernst zu nehmenden Werbemedium. Mäßig wuchsen die Werbeeinnahmen der Fernsehsender, die im Vergleich zu 2003 6,4 Prozent zulegten. Die Printmedien konnten ihre Werbeeinnahmen um 8,4 Prozent steigern. pte

www.tns-mi.com

Anzeige

Digital

Rap

Als Folge von Corona: ein Rap-Song als Dauerwerbevideo

Der Kulturbetrieb muss in der Krise kreative Wege gehen. Berliner Rapper haben ihr Video als Werbefläche verkauft. Ein ungewöhnlicher, aber erfolgreicher Marketingkanal. mehr…



Newsticker

Als Folge von Corona: ein Rap-Song als Dauerwerbevideo

Der Kulturbetrieb muss in der Krise kreative Wege gehen. Berliner Rapper haben ihr…

Patagonia mit neuem CEO und neuer Chefin für Outdoormarke

Ryan Gellert ist neuer Chief Executive Officer (CEO) von Patagonia Works und Patagonia.…

“Bitte Werbung einwerfen”: Prospekte nur für die, die wollen?

In manchen Mietshäusern steht direkt unter den Briefkästen ein Mülleimer – für Werbeprospekte.…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige