Suche

Anzeige

Online-Werbung steigt 2004 um 78 Prozent

Die Werbeausgaben in Frankreich sind 2004 im Vergleich zum Vorjahr um zehn Prozent gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von TNS Media Intelligence. Zu verdanken sei das deutliche Wachstum vor allem der Autoindustrie, die 298 Millionen Euro in die Werbung steckte. Wie die Liberation berichtet, beliefen sich die Gesamtausgaben aller Werber in Frankreich 2004 auf 18,2 Milliarden Euro.

Anzeige

Bei den Medien konnte die Onlinewerbung mit einem Plus von 78 Prozent die größten Zuwächse verzeichnen. Mit einem Marktanteil von 4,6 Prozent, entwickelt sich damit das Internet auch in Frankreich zu einem ernst zu nehmenden Werbemedium. Mäßig wuchsen die Werbeeinnahmen der Fernsehsender, die im Vergleich zu 2003 6,4 Prozent zulegten. Die Printmedien konnten ihre Werbeeinnahmen um 8,4 Prozent steigern. pte

www.tns-mi.com

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

In drei Schritten: So geht Marketing mit WeChat

Wenn Newsletter in China niemanden erreichen, könnte WeChat die passende Alternative für Marken…

Qualität und Preis für junge Konsumenten am wichtigsten

Für junge Konsumenten spielt Nachhaltigkeit der Produkte eine große Rolle. Viele sind bereit,…

Stiga holt neuen Marketingchef von Fiskars

Christoph Lergenmüller ist neuer Marketingchef von Stiga in den Geschäftsregionen Deutschland, Schweiz und…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige