Suche

Anzeige

Online-Werbung steigt 2004 um 78 Prozent

Die Werbeausgaben in Frankreich sind 2004 im Vergleich zum Vorjahr um zehn Prozent gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von TNS Media Intelligence. Zu verdanken sei das deutliche Wachstum vor allem der Autoindustrie, die 298 Millionen Euro in die Werbung steckte. Wie die Liberation berichtet, beliefen sich die Gesamtausgaben aller Werber in Frankreich 2004 auf 18,2 Milliarden Euro.

Anzeige

Bei den Medien konnte die Onlinewerbung mit einem Plus von 78 Prozent die größten Zuwächse verzeichnen. Mit einem Marktanteil von 4,6 Prozent, entwickelt sich damit das Internet auch in Frankreich zu einem ernst zu nehmenden Werbemedium. Mäßig wuchsen die Werbeeinnahmen der Fernsehsender, die im Vergleich zu 2003 6,4 Prozent zulegten. Die Printmedien konnten ihre Werbeeinnahmen um 8,4 Prozent steigern. pte

www.tns-mi.com

Anzeige

Digital

Homeoffice

Neue Regeln fürs Homeoffice – Angst vor “Bürokratiemonster”

Wegen Corona sollen Unternehmen noch mehr Homeoffice möglich machen. Die Bundesregierung erhöht nun den Druck durch eine entsprechende Verordnung. Theoretisch sind auch Bußgelder möglich. Kritiker warnen vor zu viel Bürokratie. mehr…



Newsticker

Top-Talente im Marketing: Anton Knoblach von Adobe

Die absatzwirtschaft hat 20 Top-Talente im Marketing entdeckt, die zu führenden Köpfen dieser…

Neue Regeln fürs Homeoffice – Angst vor “Bürokratiemonster”

Wegen Corona sollen Unternehmen noch mehr Homeoffice möglich machen. Die Bundesregierung erhöht nun…

Amazon im Gesundheitssektor: Alarm für Europa

Amazon will den Gesundheitssektor erobern – der nächste Schritt des Online-Riesen in einen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige