Suche

Anzeige

Nur in der Gesamtauflage weitgehend stabil

Die verkaufte Auflage der deutschen Publikumszeitschriften blieb im IV. Quartal 2006 gegenüber dem Vorjahresquartal nach Angaben des VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger weitgehend stabil. Die Auflagenentwicklung in den einzelnen Zeitschriftensegmenten und bei den einzelnen Titeln verlief unterschiedlich.

Anzeige

Wie der Verband mitteilt, erfuhren vor allem die Wissens- und Reisezeitschriften (+ 8,8 Prozent bzw. + 8,9 Prozent) einen weiteren Schub. Bei den aktuellen Magazinen, die insgesamt 2,9 Prozent über Vorjahr lagen, verkauften der Spiegel 1 026 199 Exemplare (-1,6 Prozent), der Stern 1 007 345 (-1 Prozent) und Focus 714 168 Exemplare (-4,2 Prozent. Cicero (+ 6,1 Prozent / 70.252 Exemplare) konnte dagegen seinen positiven Auflagentrend fortsetzen.

Auch Neon legte überdurchschnittlich stark zu (plus 4,5 Prozent 174 209 verkaufte Exemplare). Die Wirtschaftspresse konnte im letzten Jahresquartal 2006 insgesamt mit einem Plus von 3 Prozent abschließen. Das Manager Magazin legte um 2,4 Prozent auf 127 482 Exemplare zu, die WirtschaftsWoche um 2,3 Prozent auf 185 990 Exemplare und Capital um 1 Prozent auf 206 111 Exemplare. Interessierte finden den VDZ-Auflagendienst mit der Gesamtübersicht über die verkauften Auflagen aller einzelnen Titel und Segmente unter www.pz-online.de .

www.vdz.de

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Messen und Events: Wandel auf die harte Tour

Weil Corona auch die Messe- und Eventbranche umgekrempelt hat, musste diese den Innovationsmotor…

Welche Potenziale Voice in der Markenführung hat

Smart Speaker, Voice-Assistants und -Apps, Voice Search oder V-Commerce: Wie ist der Status…

Krämer wird Chief Commercial Officer von T-Systems

Urs M. Krämer wird zum 1. Januar 2022 neuer Chief Commercial Officer von…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige