Suche

Anzeige

Motivationsschub herbeiführen

Jetzt erst recht: In der Krise liegen Chancen - unbestreitbar. Doch nutzt es nichts, wenn Sie als Vertriebsleiter allein diese Herausforderung annehmen wollen, allein motiviert und "hungrig" sind. Nun sind zwei Ihrer Kompetenzen besonders gefragt: Die, Ihre Mitarbeiter zu motivieren, und die, Ihren Mitarbeitern die Instrumente an die Hand zu geben, mit denen sie der Krisenstimmung bei den Kunden begegnen.

Anzeige

Zunächst zum Motivationsaspekt: Nutzen Sie Gelegenheiten wie Veranstaltungen, Meetings, Mitarbeitergespräche, Konferenzen, um die erfolgsfördernden Erlebnisse und die Stärken der Verkäufer zu betonen. Dienern dankt man, Helden gratuliert man. Jetzt brauchen wir mehr Helden: “Herzlichen Glückwunsch, super! Das ist klasse gelaufen, weiter so. Lassen Sie uns gemeinsam überlegen, was wir weiter tun!”
Sorgen Sie für schnelle und kurzfristige Erfolgserlebnisse.

  • Intensivieren Sie die Kundenkontakte, und zwar vor allem mit den zufriedenen Stammkunden.
    Starke Leute konzentrieren sich auf wichtige Kunden.
  • Fördern und fordern Sie das Können, Cross- und Upselling-Potenziale zu nutzen.

Und: Raus aus Ihrem Büro! Bieten Sie Ihren Mitarbeitern jetzt noch mehr Orientierung, Sicherheit, Stabilität. Suchen Sie verstärkt den Kontakt, hören Sie zu, geben Sie Feedback, zerstreuen Sie Sorgen, geben Sie Tipps, machen Sie Mut. Bleiben Sie immer konkret, vereinbaren Sie Ziele, setzen Sie auf bewährte Vertriebsstrategien – die gewonnene Sicherheit übertragen Ihre Mitarbeiter ins Kundengespräch.

Andreas Buhr ist Unternehmer, Speaker, Trainer und Erfolgs-Buchautor.

Anzeige

Vertrieb

Warum der Refurbished-Markt in der Chipkrise punktet

Die Elektroindustrie leidet unter einem Mangel an Chips und anderen Materialien. Bei Herstellern von Smartphones zum Beispiel kommt es zu Lieferengpässen. Anbieter generalüberholter Elektroware spielt das in die Karten. mehr…


 

Newsticker

Talente im Fokus: Mirjam Laubenbacher von Siemens

Als Strategic Communications Manager bei Siemens hat Mirjam Laubenbacher "das Privileg, die Geschichten…

Talente im Fokus: Katharina Weichel von Boxine

Auf der Seite der „Kleinen“ etwas Großes schaffen: So könnte man das Streben…

Die Generation Y und der Kulturwandel im Management

Über eineinhalb Jahre Corona-Pandemie scheinen den Top-Führungskräften nicht geschadet zu haben. Sie sind…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige