Suche

Anzeige

Micros und PayPal kooperieren bei Zahlungssystemen am Point of Sale

Micros, einer der weltweit führenden Anbieter von innovativen IT-Lösungen für Hotellerie, Gastronomie und Handel und PayPal, ein führendes Unternehmen für Online- und mobilen Zahlungsverkehr, haben eine weltweite, strategische Zusammenarbeit vereinbart. Ziel ist es, PayPal in die POS-Systeme von Micros zu integrieren.

Anzeige

Damit können Verbraucher ihre Zahlungen einfacher vornehmen, ganz gleich, ob sie per Karte, online oder mobil bezahlen. Durch die Kooperation werden weltweit Hospitality- und Retail-Lösungen von Micros nahtlos mit den innovativen Anwendungen von PayPal arbeiten können.

Center of Excellence hilft bei Einführung und Umsetzung

Die PayPal-Zahlungsmethoden werden in die neuen Versionen der meisten POS- und Online-Plattformen von Micros integriert. Gleichzeitig werden die beiden Partner Kunden mit bestehenden Micros-Systemen einen einfachen Zugang zu PayPal eröffnen. Um Kunden bei der Einführung und Umsetzung optimal zu unterstützen, wird Micros im Rahmen der Kooperation ein Center of Excellence aufbauen.

“Unsere Payment-Gateway-Technologie erlaubt es uns, PayPal schnell in die Micros-Plattformen für Hotellerie, Gastronomie und Einzelhandel zu integrieren”, erklärt Kaweh Niroomand, President EAME bei Micros. “Auf dieser Basis können wir Einzelhändlern, Hoteliers und Gastronomen überall in der Welt künftig eine weitere einfache und innovative Zahlungsmöglichkeit für ihre Kunden anbieten – sowohl online als auch mobil in der Filiale.”

“PayPal freut sich, zusammen mit Branchenführern wie Micros Händlern und ihren Kunden ein innovatives und angenehmes Bezahlerlebnis am Point of Sale zu ermöglichen”, sagt Don Kingsborough, Vice President, Retail Services, PayPal. “Micros ist in Hotellerie, Gastronomie und Einzelhandel sehr gut positioniert und bietet PayPal damit eine größere Reichweite, um in diesen Branchen den Bezahlvorgang zu optimieren.” (de)

Anzeige

Kommunikation

Instagram

Instagram, Podcasts, Vertrauensfrage: So konsumiert Deutschland digitale News

Nachrichten über das Weltgeschehen erreichen junge Menschen in Deutschland inzwischen häufig über soziale Netzwerke wie Instagram. Das heißt aber noch lange nicht, dass diese auch vertrauenswürdiger als klassische Medien sind. Eine aktuelle Studie gibt Einblicke in die digitale Mediennutzung. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sechs Arten von Verbrauchern – und wie sie erreicht werden können

Wo informieren sich Konsumenten über Produkte und Dienstleistungen? Eine simple Frage – mit…

10,2 Mrd. Euro: der Marktplatz-Umsatz von Amazon Deutschland

Eine Mail des Amazon-Marketings an seine Händler hat ein bis dato gut gehütetes…

Brand Safety: Adidas, Bayer & Co. Gründen weltweites Bündnis

Hetzerische, rassistische oder extremistische Inhalte sind markenschädigend. Um sich davor zu schützen, haben…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige