Suche

Anzeige

Medienpädagogik soll das Konzernimage polieren

"Augen auf Werbung" heisst ein Programm mit dem der Verein Media Smart seit September 2005 Grundschülern Werbekompetenz vermittelt. Die von dem Sender Super RTL nach Deutschland geholte Initiative bewerten Grundschullehrer positiv. Wie der Verein mitteilt, geben die Lehrer dem Unterrichtsmaterial, das bereits bei 5 000 Schulen vorliegt, die Note 1,6.

Anzeige

Die Unterrichtsmaterialen enthalten ein Handbuch für Lehrer, Arbeitsblätter und Rollenspiele, mit deren Hilfe Kindern spielerisch lernen, mit Werbung richtig umzugehen. Die Landesmedienanstalten in Nordrhein-Westfalen und Hessen sowie die Kultusministerien der Länder Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen unterstützen die Initiative. Untern den Förderern und Mitgliedern des Vereins sind transnationale Konzerne mit hohen Werbebudgets, darunter McDonald’s, Masterfoods, Nokia und Mattel.

Das Material, das Medienwissenschaftler und -pädagogen wie Stefan Aufenanger oder Rainer Smits entwickelten, vermittelt, wie Werbung gemacht wird, welche Ziele sie verfolgt und wie sie sich von redaktionellen Inhalten unterscheidet. Masterfoods rief dieses Projekt bereits 2002 in Großbritannien ins Leben. Wie viel die Initiative kostet, will Silke Knabenschuh, Projektleiterin bei Media Smart nicht sagen. Sie könne nur sagen, dass das Budget relativ klein sei, so dass der Verein Probleme habe, die Nachfrage zu bewältigen. pte

www.mediasmart.de

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Innenstädte unter Druck: Welche Rolle hat der Handel?

Dem seit langem zu beobachtenden Niedergang vieler Stadtzentren hat der Lockdown zusätzlichen Schub…

Hype oder Zukunft: Wann kommt das autonome Flugtaxi?

Die Zukunft ist ganz nah, so scheint es, und das Flugtaxi ist längst…

Elvira Schachermeier wird Vice President bei Ford

Elvira Schachermeier wird neue Vice President, Communications and Public Affairs für das Europa-Geschäft…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige