Suche

Anzeige

Kellerer neuer Marketingchef von Bauerfeind

Kellerer
Stefan Kellerer ist neuer Leiter Global Marketing bei Bauerfeind. © Bauerfeind

Stefan Kellerer ist seit Ende 2020 neuer Leiter Global Marketing von Bauerfeind. Er kommt von WMF zum weltweit führenden Hersteller medizinischer Hilfsmittel wie Bandagen, Orthesen, Einlagen und Kompressionsstrümpfe.

Anzeige

Stefan Kellerer ist neuer Marketingchef von Bauerfeind. Er berichtet beim Unternehmen mit Sitz im thüringischen Zeulenroda-Triebes an Rainer Berthan, den Vorstandsvorsitzenden von Bauerfeind.

Kellerer kommt von der WMF Group, wo der 55-Jährige über 17 Jahre in leitenden Positionen im Produktmanagement, im Marketing und in der Kommunikation tätig war – unter anderem von 2017 bis 2020 als Vice President Corporate Communications und zuvor von 2010 bis 2017 als Vice President Global Marketing Consumer.

Kellerer folgt bei Bauerfeind als Marketingchef auf Thomas Keppler, der das Unternehmen bereits Ende 2019 in Richtung der Keck & Lang GmbH verlassen hatte. Keppler war rund vier Jahre als Marketingchef von Bauerfeind im Amt gewesen.

absatzwirtschaft+

Sie wollen weitere relevante Informationen und spannende Hintergründe für Ihre tägliche Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Personalien

Chrzanowski rückt an die Spitze der Schwarz-Gruppe

Die Lidl- und Kaufland-Mutter hat den Termin für den bereits im Vorjahr angekündigten Führungswechsel bekanntgegeben. Gerd Chrzanowski löst Anfang Dezember Dieter Schwarz ab. Der 81-jährige Firmeninhaber war im Sommer kurzfristig noch einmal operativ eingesprungen. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Starbucks

Es ist schon ein kulturhistorischer Treppenwitz, dass die weltweit bekannteste Cafékette nicht aus…

Chrzanowski rückt an die Spitze der Schwarz-Gruppe

Die Lidl- und Kaufland-Mutter hat den Termin für den bereits im Vorjahr angekündigten…

Moderne Mitarbeiterführung: Mehr Coach, weniger Chief

Die Herausforderungen an Führungskräfte haben sich radikal geändert. Benjamin Minack beschäftigt sich mit…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige