Suche

Anzeige

Kai Pflaume wirbt für McDonald’s

Der Fernsehmoderator Kai Pflaume wird künftig Botschafter für McDonald's in den Bereichen Family-, Kids- und Sport-Kommunikation. In diesem Rahmen bindet der Fast Food-Anbieter Pflaume ab November in alle Werbemaßnahmen, Image-, PR- und Sportaktivitäten ein.

Anzeige

Durch diese zukunftsorientierte Kooperation unterstreiche McDonald’s einmal mehr seine Positionierung als das führende Familienrestaurant, heißt es im Unternehmen. “Kai Pflaume ist eine der beliebtesten und sympathischsten Persönlichkeiten im deutschen Fernsehen und wir freuen uns schon sehr auf die Zusammenarbeit”, erklärt Gerhard R. Schöps, Vorstand Marketing und Öffentlichkeitsarbeit McDonald’s Deutschland.

Kai Pflaume sei der ideale Partner. Als Familienvater stehe Kai Pflaume wie kein anderer für einen glaubwürdigen Umgang mit Familien und Kindern. Er sei ein aktiver und sportbegeisterter Mensch, was hervorragend zu McDonald’s und dem Ziel passe, junge Menschen für Sport und Bewegung zu begeistern.

Auch Kai Pflaume sieht dem Start der Kooperation gespannt entgegen: “Mit McDonald’s zusammenzuarbeiten ist für mich etwas ganz Besonderes. Denn neben Spaß und leckerem Essen schafft es McDonald’s immer wieder aufs Neue, die Menschen mit seinen Werbekampagnen zu überraschen und zu begeistern.”

Neben Kai Pflaume kooperiert McDonald’s Deutschland bereits seit Anfang 2005 erfolgreich mit Heidi Klum. Das Düsseldorfer Marktforschungsinstitut Innofact und die Marketingfachzeitschrift absatzwirtschaft befragten im August Endverbraucher und Marketing-Entscheider zur Werbewirkung von Prominenten. Hier finden Sie die Ergebnisse der Studie.

www.mcdonalds.de

Anzeige

Digital

Tchibo Live

Live-Shopping bei Tchibo: Mitarbeiter statt Influencer

Mit "Tchibo Live" hat das Hamburger Handelsunternehmen eine neue Form des digitalen Einkaufens ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um eine Shopping-Show für das Smartphone, bei der Kunden aktiv mitgestalten können – und dabei auf Tchibo-Mitarbeiter treffen. mehr…



Newsticker

Wie die Corona-Pandemie den Elektronik-Markt prägt

Die Coronavirus-Pandemie hat im vergangenen Jahr für einen Verkaufsschub bei Fernsehern, Laptops und…

Live-Shopping bei Tchibo: Mitarbeiter statt Influencer

Mit "Tchibo Live" hat das Hamburger Handelsunternehmen eine neue Form des digitalen Einkaufens…

Kundenservice bei Twitter: Das erwarten Nutzer von Marken

Wenn Kunden ein Problem, eine Beschwerde oder eine Frage haben, posten sie dies…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige