Suche

Anzeige

JetForm beteiligt sich am Siebel Alliance Programm

JetForm Corporation und Siebel Systems Inc. kündigen an, dass JetForm als Premier Software Partner dem Siebel Alliance Programm beigetreten ist. Speziell Firmen des Finanzsektors sowie Behörden und Verwaltungen können durch diese Allianz die Funktionalität ihrer Siebel-eBusiness-Anwendungen erweitern.

Anzeige

Mitarbeiter in diesen Unternehmen können nun alle Prozesse inklusive Ausfüllen und Verarbeiten von Dokumenten online erledigen.
JetForm nutzt seine e-Process-Technologie, um eine anwendergerechte Plattform für eBusiness aufzubauen. Das auf XML basierende Framework ermöglicht Unternehmen wesentlich effizienter als bisher zu kommunizieren, indem es selbst umfangreiche Prozesse automatisiert. JetForm und Siebel Systems werden eine Umgebung schaffen, die es Anwendern erlaubt selbst komplexe Arbeitsabläufe komplett Online durchzuführen und dabei gleichzeitig die entsprechenden Dokumente zu erstellen.

“Geschäftsprozesse auf das Web zu übertragen ist einer der wichtigsten Trends, nicht nur in der New Economy sondern gerade auch in der sogenannten Old Economy”, so Merten Slominsky, Geschäftsführer der JetForm GmbH. “Komplexe e-Processes verlangen, dass Software-Hersteller zusammenarbeiten, um dem Kunden eine optimale Umgebung für seine digitalen Geschäftsprozesse zu schaffen. Zusammen mit Siebel hilft JetForm, traditionell papierbasierte Prozesse unter Nutzung moderner Internet-Technologie in digitale Prozesse umzuwandeln und so die Unternehmen fit für das Internetzeitalter zu machen.”
Weltweit arbeiten heute mehr als 8 Millionen Menschen in über 7.500 Unternehmen und Organisationen mit JetForm-Produkten.

Weitere Informationen unter www.jetform.com.

Anzeige

Vertrieb

“Gorillas, Flink & Co. fehlt die kritische Masse an Kunden”

Lebensmittellieferdienste erleben einen Boom durch Corona, Start-ups schießen aus dem Boden, Investoren pumpen große Summen in den Markt. Professor Otto Strecker räumt den Anbietern keine Chancen auf den großen Durchbruch ein und erklärt im Interview, wieso das Geld trotzdem fließt. mehr…


 

Newsticker

Hugo Boss investiert zusätzlich 100 Millionen Euro ins Marketing

Der Modekonzern legt den Wachstumsturbo ein und investiert kräftig in die Bereiche Marketing…

Gorillas installiert Global Chief People Officer

Die Gorillas Technologies GmbH verstärkt ihr Führungsteam mit Deena Fox und ernennt die…

Employer Branding bei Thyssenkrupp: ein schmaler Grat

Mit der neuen Kampagne #GENERATIONTK will Thyssenkrupp seine Mitarbeiter motivieren. Eine Herausforderung in…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige