Suche

Anzeige

Jeder achte Handy-Kunde hat Interesse an mobilen Videos

Nur einer von acht Mobilfunk-Kunden hat Interesse an mobilen Videodiensten. Eine Umfrage des US-amerikanischen Marktforschungsinstituts In-Stat kommt zu dem Ergebnis, dass nur jedes dritte Endgerät in der Lage wäre, diese Dienste in Anspruch zu nehmen. Diese Zahl hat sich nach Angaben von In-Stat im Vergleich zu den Umfragedaten des Vorjahres kaum verändert.

Anzeige

Obwohl das Angebot an Videotelefonie oder mobilen Downloads von Videos kontinuierlich steige, sei die Nachfrage nach diesen Diensten noch nicht sehr verbreitet. Es gäbe jedoch genug Interesse um in den nächsten Jahren signifikante Einnahmen mit mobilen Video Diensten zu machen, erklärt David Chamberlain, Senior-Analyst von In-Stat. Die Anzahl der Abonnenten in den USA werde nach Schätzungen von In-Stat in den nächsten fünf Jahren von 1.1 Millionen auf über 30 Millionen steigen.

Loyale, langfristig gebundene und zufriedene Kunden, also jene, die bei den Netzbetreibern am begehrtesten sind, haben der Studie zufolge an mobilen Videodiensten das geringste Interesse. Für die kommenden fünf Jahre ermitteln die Analysten zwischen 2005 und 2006 die höchsten Wachstumsraten. In dieser Zeitspanne werden die Betreiber in den USA verstärkt in Netze mit hohen Bandbreiten investieren. Zeitgleich sollen Geräte, die mobile Videodienste nutzen können, weiter verbreitet werden. pte

www.instat.com

Anzeige

Digital

Homeoffice

Alltag im Homeoffice – was geht, was geht nicht?

Homeoffice und mobiles Arbeiten: Die Corona-Krise könnte einen grundlegenden Wandel in der Arbeitswelt bewirken. Gewerkschaften fordern klare Regeln. mehr…



Newsticker

Top-Talente im Marketing: André Paetzel von Kienbaum

Die absatzwirtschaft hat 20 Top-Talente im Marketing entdeckt, die zu führenden Köpfen dieser…

Paketboom und Retouren: Onlinehandel während Corona

Während sich in vielen Geschäften die unverkaufte Ware stapelt, kommen Onlinehändler in der…

HR-Marketing bei Zurich – ein Lehrstück für mehr Diversität

Zurich war das erste Unternehmen in Großbritannien, das alle offenen Stellen mit flexiblen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige