Suche

Anzeige

Internationaler Wirtschaftsgipfel kürt Deutschland zum “besten Land der Welt”

Deutschland ist spitze

Beim Internationalen Wirtschaftsgipfel in Davos wurde zum ersten Mal ein "Best Country Report" präsentiert. Deutschland steht hier an der Spitze. Deutschland gilt als das Land, in dem Menschenrechte, Einkommen, Gleichberechtigung und der wirtschaftliche Einfluss stimmen. Laut Ranking sind die USA das mächtigste Land der Welt

Anzeige

Nach diesen Kriterien sucht Davos aus: “Hinter jedem Reichtum und jedem Erfolg eines Landes stehen Richtlinien, die Möglichkeiten schaffen, wie Menschen in einem Land leben können, wie ihre Geschichte, ihre Perspektiven und ihre Umwelt ist (…) Die Auswahl der besten Länder 2016 basieren darauf, wie die globale Wahrnehmung auf das jeweilige Land ist. Und wir definieren Länder in Bezug auf eine Reihe von qualitativen Merkmalen wie Eindrücke, Potenzial für den Handel, Reisen, Investitionen, nationale Volkswirtschaft. Sechzig Nationen wurden in der Eröffnungsbericht gemessen.”

Deutschland punktet mit seiner starken Wirtschaft, einem weltweiten Einfluss in vielen Bereichen und den Einsatz für wichtige, globale Herausforderungen wie der Flüchtlingskrise und der Einheit der Eurozone. Auch das weltweite Standing und die Führungsqualitäten von Bundeskanzlerin Angela Merkel sind ein Grund für die Wahl.

WEF Davos 2016

WEF Davos 2016

Die Top Ten “Best Countries”

1. Germany

2. Kanada

3. Großbritannien

4. USA

5. Schweden

6. Australien

7. Japan

8. Frankreich

9. Die Niederlande

10. Dänemark

Die besten Länder, um Karriere zu machen

1. China

2. Germany

3. USA

Die besten Länder, um ein Unternehmen zu gründen

1. Thailand

2. Malaysia

3. Philippinen

Die besten Länder für den Ruhestand

1. Costa Rica

2. Irland

3. Kanada

Weitere Rankings gibt es hier.

Digital

Ein Jahr DSGVO: Viel Arbeit – und viele offene Fragen

Die größte Aufregung rund um die Datenschutzgrundverordnung hat sich nach einem Jahr gelegt. Es gibt inzwischen viel Lob - aber auch weiterhin Kritik. In jedem Fall lässt die "Zeitenwende im Datenschutz" die Arbeit für alle nicht ausgehen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Was man kennt, das liebt man: Warum Imagewerbung Vertrauen schafft

Christian Montag, Professor für Molekulare Psychologie an der Universität Ulm, sprach vergangene Woche…

Werberat rügt umstrittenen Muttertags-Spot von Edeka

Der Deutsche Werberat hat den umstrittenen Edeka-Werbespot zum Muttertag öffentlich gerügt. Die Werbung…

Studien der Woche: Teure Städte, Marketingkanäle und Online-Shopping

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige