Suche

Anzeige

Ikea bewegt sich auf Kunden zu

IKEA und TNT Logistics haben im schwedischen Helsingborg eine Absichtserklärung unterzeichnet, die die Entwicklung, Einführung und Verwaltung eines weltweiten Dienstes zur Auslieferung von Waren an Ikeakunden bezweckt.

Anzeige

Beide Unternehmen werden diesen Service in den nächsten Jahren entwickeln. Der neue Dienst wird 2002 in den nordischen Ländern eingeführt. Deutschland, Frankreich und Großbritannien werden folgen, bevor der Dienst in den übrigen Ländern aufgenommen wird. Vorläufigen Schätzungen zufolge kann sich das Volumen im Jahr 2004 auf bis zu sieben Millionen Auslieferungen jährlich belaufen.

Mit der Warenauslieferung an Haus ergänzt IKEA seine Leistungspalette, die bereits die sehr erfolgreichen Cash & Carry Services enthält, um eine weitere Dienstleistung. Der Ikeakunde kann sich die in der Niederlassung, telefonisch oder übers Internet bestellten Waren an seine Privatanschrift liefern lassen.

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Hugo Boss investiert zusätzlich 100 Millionen Euro ins Marketing

Der Modekonzern legt den Wachstumsturbo ein und investiert kräftig in die Bereiche Marketing…

Gorillas installiert Global Chief People Officer

Die Gorillas Technologies GmbH verstärkt ihr Führungsteam mit Deena Fox und ernennt die…

Employer Branding bei Thyssenkrupp: ein schmaler Grat

Mit der neuen Kampagne #GENERATIONTK will Thyssenkrupp seine Mitarbeiter motivieren. Eine Herausforderung in…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige