Suche

Anzeige

IBM und Navision bilden Spezialisten-Pool

Navision Software und die IBM Global Services haben ein Abkommen unterzeichnet, das die Unterstützung bei der Implementierung von CRM-Produkten der Siebel MidMarket Edition durch Navision-Partner, die sogenannten Navision Solution Center (NSC), vorsieht.

Anzeige

IBM und die NSCs können durch ihre Partnerschaft Mitarbeiter-Ressourcen sowie Know-how kontinuierlich ausbauen und lokalen Support und Beratungsdienstleistungen für CRM-Initiativen in fast allen Ländern bereitstellen, in denen Navision Software vertreten ist. Durch die gemeinsame Nutzung von Ressourcen und die Zusammenarbeit bei Implementierungen sind die NSCs und der Vertriebskanal von IBM in der Lage, Zeit und Geld zu sparen. Aufgrund der weltweiten Tätigkeit von IBM und dem kontinuierlich expandierenden Vertriebskanal von Navision Software, der mittlerweile aus 1.000 NSCs in 24 Ländern besteht, können die Kunden auf einen großen Pool von Implementierungsspezialisten zugreifen.

Weitere Infos unter www.navision.de

Anzeige

Vertrieb

Discounter verlieren weiter Marktanteile an Supermärkte

Corona hat auch das Einkaufsverhalten der Deutschen im Lebensmittelhandel beeinflusst. Weil sie ein möglichst breites Angebot schätzen und weniger auf den Preis schauen, zieht es die Konsumenten verstärkt in die Supermärkte. Vegane Angebote und Bioprodukte legen deutlich zu. mehr…


 

Newsticker

VW will Europcar zur Mobilitätsplattform umbauen

Die Übernahme des französischen Autovermieters Europcar durch Volkswagen rückt näher. Nun hat VW-Chef…

Suchen Sie sich ein neues Team!

Ihr Team jedenfalls scheint genau dies zu tun. Laut dem "2021 Work Trend…

BGH: Farbton des Lindt-Goldhasen genießt Markenschutz

Seit vielen Jahren wehrt sich der Schokoladenhersteller Lindt gerichtlich dagegen, dass Wettbewerber ebenfalls…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige