Suche

Anzeige

Grafik des Monats: Messeplatz Deutschland

Deutsche Messen exportieren ins Ausland: Denn Unternehmen und ihre Vertriebsabteilungen präsentieren sich genauso gerne auf dem internationalen Parkett. Doch wie hoch sind die Kosten für Aussteller? Und wie viele Besucher kommen aus dem Ausland?

Anzeige

Unsere Grafik des Monats beschäftigt sich dieses Mal mit Messen. Hauptsächlich geht es aber um ausländische Messen, die von deutschen Unternehmen gerne genutzt werden, um Neuheiten vorzustellen.

182_mk_wiz_messe_germany_S92-93.indd

Klicken, um zu vergrößern

Anzeige

Digital

asw

Unsere Dezember-Printausgabe: Marketingnachwuchs im Fokus

Es gibt hierzulande sehr viele talentierte junge Leute im Marketing, die wir Ihnen gern vorgestellt hätten. Aber der Platz in so einer Printausgabe ist endlich und so haben wir uns im Dezember-Magazin auf 20 Nachwuchstalente konzentriert, die in ihrer Vielfalt, ihren Karrierewegen und Interessen, ihren Zielen und den Branchen, in denen sie arbeiten, ein großes Spektrum abbilden. mehr…



Newsticker

Deutscher Marketing Preis 2020: About You ist der Gewinner!

About You hat den Deutschen Marketing Preis 2020 gewonnen. Das Unternehmen um Geschäftsführer…

Unsere Dezember-Printausgabe: Marketingnachwuchs im Fokus

Es gibt hierzulande sehr viele talentierte junge Leute im Marketing, die wir Ihnen…

Der neue DMV-Interimschef: drei Fragen an Florian Möckel

Club-Mitglied seit 1999, Präsident des Augsburger Marketing-Clubs seit 2012: Florian Möckel kennt den…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

  1. Die Grafik zeigt zunächst grobe Daten. Nicht zu erkennen ist dabei die wachsende Bedeutung des Kanals “LIVE-Marketing” in der Epoche zunehmender Kommunikation über die Digitalkanäle. Mit den digitalen Medien sind unbestreitbare technische Vorteile bei der Effizienz des eingesetzten Budgets verbunden. Allerdings gibt es auch eine nicht zu überwindende Hürde, die große Relevanz für eine belastbare Kundenbindung bedeutet: Das persönliche echte (nicht virale) Markenerlebnis. Damit sind alle multi-sensorischen Eindrücke gemeint, die nur der reale Ort mit seinen erlebbaren Botschaften bieten kann. Es gilt aber auch das LIVE-Marketing in die die Ära der Digitalisierung zu führen. Messestände müssen mehr als Wände und eine Besprechungslounge bieten. Sie müssen zu Kommunikationskraftwerken entwickelt werden: Digital, effizient und emotional.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige