Suche

Anzeige

Globaler Country Brand Index bewertet Ländermarken

Deutschland liegt im Ranking des Country Brand Index (CBI) im Bereich Business vorn. In einem dreistufigen Verfahren ermitteln Markenberater von Future Brand und Weber Shandwick zum vierten Mal den Ländermarken-Wert. Australien erhält im dritten Jahr in Folge den Titel "Top Country Brand".

Anzeige

Der auf Basis von Experteninterviews und einer Befragung von 2 700 Vielreisenden errechnete Index zeigt Trends, Herausforderungen und Chancen im Bereich Reise, Tourismus und Country Branding. Wie die Analysten mitteilen, schaffte es Deutschland dieses Jahr in den Kategorien “Ideal for Business” (Land, in oder mit dem man am besten Geschäfte machen kann), “Easiest to Do Business in” (Land, in dem man am unkompliziertesten Geschäfte machen kann) und “Quality Products” (Land mit der besten Qualität der produzierten Güter und Dienstleistungen) unter die Top 3 – und damit jeweils an die europäische Spitze.

Auch in der Kategorie “Conferences” (Bevorzugtes Land für Konferenzen/Messen) setzen die CBI-Forscher Deutschland mit Platz 4 europaweit auf die beste Position – hinter Japan, den USA und Singapur. Im Bereich “Technology” (Entwickler und Hersteller der modernsten Technologien) schafft es Deutschland hinter Japan, den USA, Großbritannien und Schweden auf Rang 5. “Angesichts der aktuellen Weltlage – Finanzkrise, politische Veränderungen, Global Warming – ist es spannend zu beobachten, welche Länder es schaffen, sich als Marke zu positionieren”, kommentiert Astrid von Rudloff, CEO von Weber Shandwick Deutschland.

Die Reputation von Deutschland als leistungsfähiges Partnerland für Geschäfte werde dazu beitragen, dass seine Bedeutung als Business Brand international weiter wachse. Der CBI zeige, dass Deutschland in Sachen Business Nordamerika und Asien auf den Fersen sei. In der Kategorie “Standard of Living” (Land mit der besten Lebensqualität) erreicht Deutschland Rang 8, bei “Most Like to Live in” (Land, in dem man außerhalb seines Heimatlandes am liebsten leben würde) liegt es auf Rang 9.

Ausführliche Rankings finden Sie unter www.countrybrandindex.com.

www.futurebrand.com
www.webershandwick.de

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Hamstern gegen die Ohnmacht: psychologisch klar, aber unnötig

Kaum steigen die Corona-Zahlen, gibt es auch wieder erste Bilder von leeren Toilettenpapier-Regalen…

Lieferando bekommt Chefin fürs Deutschlandgeschäft

Katharina Hauke wird neue Deutschlandchefin beim Lieferdienst Lieferando.de. Sie folgt auf den Unternehmensgründer…

Business-News: Facebook, Tesla, Corona-Konsumlaune, Varta-Chef

Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige