Suche

Anzeige

“Geschlechtsloses Wischiwaschi”

Er gilt als einer der bekanntesten und erfolgreichsten Werber weltweit. Vor über einem Jahrzehnt verstarb Werbeikone David Ogilvy. Der Nachwelt hat er nicht nur großartige Anzeigen hinterlassen, sondern auch brillante Bonmots und Reflexionen über erfolgreiche Markenführung.

Anzeige

55 Jahre sind seitdem vergangen, wenngleich man meinen könnte, Ogilvy habe seine Gedanken erst vor kurzem in Worte gefasst.
Das Redemanuskript, auf Basis dessen Karsten Kilian, Initiator und Betreiber des markenlexikon.com, das fiktive Interview in der absatzwirtschaft-Ausgabe 5/2010 geführt hat, können Sie hier, wie versprochen, in vollständiger Fassung herunterladen.

Zum Redemanuskript

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Talente im Fokus: Christina Sailer von Microsoft

Seit vier Jahren arbeitet Christina Sailer bei Microsoft Deutschland. Auf die Frage nach…

Anspruch vs. Realität: das Gerangel um gute Marketer

Im Marketing sind viele Positionen frei. Allerdings sind die Ansprüche sehr hoch –…

Shopping mit 2G: Umsatzturbo für den Online-Handel

Expert*innen sind sich einig: Durch die 2G-Regel rollt eine neue Bestellwelle auf den…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige