Suche

Anzeige

Eine Marke wird zur Messe

In digitalen Kanälen sind die Erlebnismöglichkeiten begrenzt © Bread & Butter by Zalando

Der Onlinehändler Zalando hat eine ganze Messe gekauft und die einst kultige, dann insolvente Bread & Butter in Berlin neu aufgelegt

Anzeige

Laut Marketingchef Carsten Hendrich ändert das am Selbstverständnis als E-Commerce-Firma nichts, doch die Messe helfe dabei, „Menschen mit Marken zu verbinden“. Bislang nutzte Zalando dafür überwiegend digitale Kanäle. Jedoch seien die Erlebnismöglichkeiten begrenzt. „Diese Lücke wollen wir mit der Bread & Butter by Zalando schließen“, sagt Hendrich.

Aus der Fachmesse ist nun eine offene Veranstaltung geworden, „um die Faszination Mode einem breiten Publikum zugänglich zu machen“. Dass hinter der Messe eine digital tickende Marke steht, bleibt nicht verborgen: Produkte wurden über Augmented Reality präsentiert. Und wer nicht auf dem Arenagelände in Berlin war, konnte die Messe über Facebook live verfolgen.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Daimler vs. Tesla: Elektro-S-Klasse im “Kampf der Welten”

Neue Autos hat der Daimler-Konzern in den vergangenen Jahren viele vorgestellt, aber wohl…

Nachhaltigkeit: Bann von Einwegplastik öffnet neue Märkte

Pro Woche nehmen Menschen laut einer Studie eine Kreditkarte Mikroplastik zu sich. Die…

Trotz Lockdown: Kaffee-Durst der Deutschen steigt weiter

Geschlossene Cafés hin, Corona-Pandemie her – auf Kaffee wollen die Menschen in Deutschland…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige