Suche

Anzeige

Eine Marke wird zur Messe

In digitalen Kanälen sind die Erlebnismöglichkeiten begrenzt © Bread & Butter by Zalando

Der Onlinehändler Zalando hat eine ganze Messe gekauft und die einst kultige, dann insolvente Bread & Butter in Berlin neu aufgelegt

Anzeige

Laut Marketingchef Carsten Hendrich ändert das am Selbstverständnis als E-Commerce-Firma nichts, doch die Messe helfe dabei, „Menschen mit Marken zu verbinden“. Bislang nutzte Zalando dafür überwiegend digitale Kanäle. Jedoch seien die Erlebnismöglichkeiten begrenzt. „Diese Lücke wollen wir mit der Bread & Butter by Zalando schließen“, sagt Hendrich.

Aus der Fachmesse ist nun eine offene Veranstaltung geworden, „um die Faszination Mode einem breiten Publikum zugänglich zu machen“. Dass hinter der Messe eine digital tickende Marke steht, bleibt nicht verborgen: Produkte wurden über Augmented Reality präsentiert. Und wer nicht auf dem Arenagelände in Berlin war, konnte die Messe über Facebook live verfolgen.

Anzeige

Digital

EuGH: Verbraucherschützer dürfen gegen Facebook klagen

Bei Datenschutzverstößen im Internet fühlen sich Einzelne oft machtlos. Verbraucherschützer könnten dafür als Verband gegen Facebook & Co. vorgehen. Ob das überhaupt zulässig ist, muss vor dem EuGH geklärt werden. Dort fiel nun eine Vorentscheidung. mehr…


 

Newsticker

Talente im Fokus: Mirjam Laubenbacher von Siemens

Als Strategic Communications Manager bei Siemens hat Mirjam Laubenbacher "das Privileg, die Geschichten…

Talente im Fokus: Katharina Weichel von Boxine

Auf der Seite der „Kleinen“ etwas Großes schaffen: So könnte man das Streben…

Die Generation Y und der Kulturwandel im Management

Über eineinhalb Jahre Corona-Pandemie scheinen den Top-Führungskräften nicht geschadet zu haben. Sie sind…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige